Rezept Herzhafter Wirsingkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Herzhafter Wirsingkuchen

Herzhafter Wirsingkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2493
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4671 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reifetest für Wassermelonen !
Bei Wassermelonen können Sie schon am Ton feststellen, ob sie reif sind. Schnalzen Sie mit Daumen und Mittelfinger gegen die Melone. Wenn sie hell klingt und „ping“ macht, ist sie unreif. Ist der Klang aber tief und voll und macht „pong“, dann ist sie gut reif und gerade richtig zum Essen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 g Weizenvollkornmehl
50 g Dinkelflocken
1  Pk. Trockenhefe
1 Tl. Salz
1/4 l Milch
1/4 l Wasser
2 El. Olivenöl
700 g Wirsingkohl
1  Fenchelknolle
1  Zwiebel
2 El. Olivenöl
1 Bd. Petersilie
3  Eier
150 g Emmentaler
200 ml Milch
1/2 Tl. gem. Koriander
- - Salz
- - Cayennepfeffer
- - gem. weißer Pfeffer
- - Muskatnuß
400 g Tomaten
Zubereitung des Kochrezept Herzhafter Wirsingkuchen:

Rezept - Herzhafter Wirsingkuchen
Mehl, Dinkelflocken, Hefe und Salz in einer Schüssel vermischen. Milch und Wasser lauwarm erwärmen, zusammen mit öl zum Mehl geben. Alles mit dem Handrührgerät ca. 5 Min. kneten, bis der Teig blank ist und sich von der Schüssel löst. Den Backofen 5 Min. auf 50°C vorheizen, ausschalten, den zugedeckten Teig ca. 30 Min. im Backofen aufgehen lassen. Da nach kurz durchkneten und nochmals 10 - 15 Min. gehen lassen. In der Zwischenzeit den vorbereiteten Wirsingkohl vierteln, in 2 cm breite Streifen schneiden. Fenchelknolle halbieren, den Strunk herausschneiden, die Hälften quer zur Faser in dünne Streifen schneiden. Zwiebel fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, das Gemüse portionsweise auf 2 oder Automatik-Kochplatte 4 - 5 darin andünsten, herausnehmen und in einer Schüssel lauwarm abkühlen lassen. Petersilie und Fenchelblätter fein hacken, mit Eiern, geriebenem Käse und Milch unter das Gemüse mischen. Den Belag mit Koriander, Salz, Cayennepfeffer, Pfeffer und 1 Prise Muskat abschmecken. Den Teig auf einem gefetteten Backblech ausrollen. Den Belag darauf verteilen. Tomaten überbrühen, häuten, in Scheiben schneiden und auf dem Belag verteilen, backen. Schaltung: 180 - 200°C, 2. Schiebeleiste v.u. 160 - 180°C, Umluftbackofen ca. 45 Minuten Tip: Der Wirsingkuchen schmeckt heiß, aber auch lauwarm oder kalt. 148 g Eiweiß, 136 g Fett, 404 g Kohlenhydrate, 15189 kJ, 3625 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Himbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und leckerHimbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und lecker
Himbeeren (Rubus ideaeus) sind wie die Brombeeren mit den Rosen verwandt und über die ganze Welt verbreitet – man findet sie wildwachsend von Alaska bis ins südöstliche Asien.
Thema 6703 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Petits Fours - klein, fein und sehr süßPetits Fours - klein, fein und sehr süß
Ein Schaufensterbummel in Elsässer Patisserien zeigt die wahre Heimat der winzigen, bunten Kuchen, die zu deutsch ‚kleine Öfchen’ heißen: Frankreich.
Thema 13074 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?
In noblen Restaurants, aber auch in einer bekannten Currywurst-Bude wird es zur Krönung und Dekoration eingesetzt – Blattgold. Speisegold ist eine schicke Zierde für festliche Menüs.
Thema 17383 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |