Rezept Herzhafter Strudel mit Sommergemüse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Herzhafter Strudel mit Sommergemüse

Herzhafter Strudel mit Sommergemüse

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4052
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3981 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kondensmilch !
Milch in Dosen muss nach dem Öffnen unbedingt in einen Glas- oder Porzellanbehälter umgefüllt werden. Die Metalle können sich unter Lufteinwirkung mit der Milch verbinden. Auch sollten Sie darauf achten, dass Konservendosen niemals Beulen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
400 g Rinderhack
2 El. Öl
- - Salz
- - Pfeffer
- - gem. Kreuzkümmel
3 El. Paprikamark
1 El. Thymianblättchen
300 g Sommergemüse, gegart
- - (Bohnen, Erbsen, Möhren)
150 g Pecorino (gerieben)
2  Pk. Pizzateig (a.d. Kühlregal, à 230 g)
1  Ei
1 Tl. Wasser
250 g Schmand
1 El. Cognac
Zubereitung des Kochrezept Herzhafter Strudel mit Sommergemüse:

Rezept - Herzhafter Strudel mit Sommergemüse
Hackfleisch im heißen Öl auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 krümelig braten. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, 2 EL Paprikamark und Thymian würzen. Gemüse und 100 g Käse untermischen. Teigplatten entrollen. Ei trennen. Teig mit Eiweiß bestreichen und leicht übereinanderlappend aneinanderlegen. Füllung auf dem Teig verteilen, dabei 2 cm Rand frei lassen. Teig aufrollen, zu einer Schnecke formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Mit dem verquirlten Eigelb bestreichen und mit 50 g Käse bestreuen. Im Backofen backen. Schaltung: 170 - 190° , 1. Schiebeleiste v.u. 160 - 180° , Umluftbackofen 30 - 35 Minuten Mit Soße aus Schmand, 1 EL Paprikamark, Salz. Pfeffer und Cognac servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Woran man erkennt, ob Obst und Gemüse frisch ist!Woran man erkennt, ob Obst und Gemüse frisch ist!
Jeder kennt es, man steht vor dem Obst- und Gemüseregal und weiß nicht, wo man getrost zugreifen kann. Dabei ist es gar nicht so schwierig, die Frische und Reife zu erkennen.
Thema 32167 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Ausgestorbene Speisen aus EuropaAusgestorbene Speisen aus Europa
Die europäischen Speisekarten vergangener Zeiten weisen zahlreiche Gerichte auf, die heutzutage als ausgestorben gelten müssen. Doch sind sie durchaus von historischem Interesse – und teilweise gruselt es einem ordentlich, was da so seinen Weg in die Mägen unserer Vorfahren gefunden hat.
Thema 8094 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Basilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches KrautBasilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches Kraut
Basilienkraut oder Balsam nennt man das Basilikum (Ocimum basilicum) genauso wie Pfeffer- oder Königskraut. Und auch der botanische Name verweist auf königliche Herkunft: ‚basileus’ war im klassischen Griechenland ein Herrschertitel.
Thema 10307 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |