Rezept Herzhafte Wirsingtorte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Herzhafte Wirsingtorte

Herzhafte Wirsingtorte

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29356
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7602 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quitten !
In Gelee-Form, ein gutes Durchfallmittel

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Mehl
1 Prise Salz
1  Ei (I)
100 g Maragarine
150 g durchwachsener Speck
500 g Wirsing
- - Salz
- - Pfeffer
300 g Kochwurst (Kabanossi)
2  Eier (II)
1/4 l saure Sahne
- - Springform 26 cm
Zubereitung des Kochrezept Herzhafte Wirsingtorte:

Rezept - Herzhafte Wirsingtorte
Mehl, Salz, Ei und Margarine schnell zu einem glatten Teig verkneten, kalt stellen. Ausrollen und eine Quiche- oder Springform damit auslegen, dabei einen Rand hochziehen. Speck würfeln und den Wirsing in Streifen schneiden. Den Speck in einer Pfanne goldgelb ausbraten, den Wirsing dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles 10 Minuten dünsten. Die Kochwurst in Scheiben schneiden, auf dem Teigboden verteilen, die Wirsingfüllung daraufstreichen. Die Eier und die Sahne verquirlen, mit Salz und Pfeffer, über die Füllung gießen und im vorgeheizten Ofen (E: 200°C/Gas: Stufe 3) 45 Minuten backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaki: Gesunde PersimonenKaki: Gesunde Persimonen
Meine erste Begegnung mit der Kaki, die auch Dattelpflaume, Persimone oder Sharonfrucht (eine Züchtungsform aus Israel) genannt wird, fand in Amerika statt.
Thema 12107 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Bohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten HülsenfrüchteBohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten Hülsenfrüchte
Bohnen gelten bei den meisten Menschen als Hausmannskost. Doch sie sind beileibe kein urdeutsches Gemüse. Nicht nur die beliebten Tomaten und Kartoffeln kamen aus fremden Gefilden zu uns, auch die Bohnen wurden aus der Neuen Welt nach Europa gebracht.
Thema 9525 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Eine Zwischenmahlzeit für den optimalen TagEine Zwischenmahlzeit für den optimalen Tag
Schon früher hatten Zwischenmahlzeiten für einen langen Tag hohe Bedeutung. Inzwischen hat die Wissenschaft bewiesen, dass kleine Mahlzeiten zwischendurch leistungsfördernd sind.
Thema 15341 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |