Rezept Herzhafte asiatische Kürbiscremesuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Herzhafte asiatische Kürbiscremesuppe

Herzhafte asiatische Kürbiscremesuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30283
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5727 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zahnstocher-Test für Avocados !
Stechen Sie am Stielende mit einem Zahnstocher hinein, wenn Sie testen wollen, ob die Frucht reif ist. Avocados sind dann reif, wenn sich der Zahnstocher leicht reinstechen und auch leicht wieder herausziehen lässt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept Herzhafte asiatische Kürbiscremesuppe
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2 EL Olivenöl
2  gr. Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
1000 g Kürbis
300 g Möhren
750 ml Hühnerfond-/brühe
2  Lorberblätter
1 TL Kurkuma
1 TL Cayennepfeffer
1/4 TL Muskat
1 TL Koriander
1  Tomate
40 g Butter
2  Kartoffeln oder TL -Stärke
150 ml Kokosmilch oder Sahne
Zubereitung des Kochrezept Herzhafte asiatische Kürbiscremesuppe:

Rezept - Herzhafte asiatische Kürbiscremesuppe
- 1 mittelgrossen Kürbis in der Mitte zerteilen - die Kürbishälften ca. 30min bei 150 Grad im Backofen garen - Kürbishälften in handliche Stücke schneiden - Kürbisstücke dünn schälen und in große Würfel schneiden - 2 gr. Zwiebeln in Ringe schneiden - 1-2 Zehen Knoblauch zerhacken - mit 2 EL Olivenöl die Zwiebeln und den Knoblauch in der Pfanne goldbraun anbraten - danach die Zwiebeln und den Knoblauch in einen Topf geben - 300g vorgegarte Möhren (z.B. Konserve) hinzufügen - dazu 1 gewürfelte Tomate - dazu 1-2 gewürfelte Kartoffeln (oder 2 TL Kartoffel-/Speisestärke) - 750ml Geflügelfond mit Hühnerfleisch (oder Hühnerbrühe mit Fleischeinlage) hinzugeben - dazu 2 Lorbeerblätter - dazu 1 TL Kurkuma - dazu 1 TL Cayennepfeffer - dazu 1/4 TL Muskat - dazu 40g Butter - das Ganze 30min bei mittlerer bis hoher Hitze garen lassen (Stufe 7 von 9) - danach mit dem Pürierstab purieren - am Ende 150ml Kokosmilch (oder Sahne) hinzugeben

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche SpeisekarteEintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche Speisekarte
Nichts wirkt heimeliger als ein dampfender Kupferkessel, der über einem offenen Feuer sanft hin und her schaukelt und dabei einen köstlichen Duft nach Fleisch und Gemüse verströmt: eine Szenerie wie aus dem Märchen.
Thema 10990 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Resteküche - Reste-Essen kann schmackhaft seinResteküche - Reste-Essen kann schmackhaft sein
Es ist nicht leicht, planvoll und mit Bedacht einzukaufen. Wie schnell stellt man beim Auspacken fest: Schon wieder übersehen, dass man von der ein oder anderen Zutat noch reichlich zu Hause hat.
Thema 14922 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Wein - Der Wein und seine Güte von Tafelwein bis PrädikatsweinWein - Der Wein und seine Güte von Tafelwein bis Prädikatswein
Weinetiketten sind bunt, fantasievoll und verwirrend – und nicht selten wandert eine sympathisch erscheinende Flasche zurück ins Regal, weil die Unsicherheit über den Inhalt doch zu groß ist.
Thema 5927 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |