Rezept Herzhafte asiatische Kürbiscremesuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Herzhafte asiatische Kürbiscremesuppe

Herzhafte asiatische Kürbiscremesuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30283
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5451 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Puter mit vier Keulen !
Wenn es bei Ihnen Puter geben soll und viele Gäste kommen, dann ist es besser zwei kleine, als einen großen Puter zu nehmen. Die Garzeit verringert sich wesentlich, und Sie haben vier Keulen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept Herzhafte asiatische Kürbiscremesuppe
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2 EL Olivenöl
2  gr. Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
1000 g Kürbis
300 g Möhren
750 ml Hühnerfond-/brühe
2  Lorberblätter
1 TL Kurkuma
1 TL Cayennepfeffer
1/4 TL Muskat
1 TL Koriander
1  Tomate
40 g Butter
2  Kartoffeln oder TL -Stärke
150 ml Kokosmilch oder Sahne
Zubereitung des Kochrezept Herzhafte asiatische Kürbiscremesuppe:

Rezept - Herzhafte asiatische Kürbiscremesuppe
- 1 mittelgrossen Kürbis in der Mitte zerteilen - die Kürbishälften ca. 30min bei 150 Grad im Backofen garen - Kürbishälften in handliche Stücke schneiden - Kürbisstücke dünn schälen und in große Würfel schneiden - 2 gr. Zwiebeln in Ringe schneiden - 1-2 Zehen Knoblauch zerhacken - mit 2 EL Olivenöl die Zwiebeln und den Knoblauch in der Pfanne goldbraun anbraten - danach die Zwiebeln und den Knoblauch in einen Topf geben - 300g vorgegarte Möhren (z.B. Konserve) hinzufügen - dazu 1 gewürfelte Tomate - dazu 1-2 gewürfelte Kartoffeln (oder 2 TL Kartoffel-/Speisestärke) - 750ml Geflügelfond mit Hühnerfleisch (oder Hühnerbrühe mit Fleischeinlage) hinzugeben - dazu 2 Lorbeerblätter - dazu 1 TL Kurkuma - dazu 1 TL Cayennepfeffer - dazu 1/4 TL Muskat - dazu 40g Butter - das Ganze 30min bei mittlerer bis hoher Hitze garen lassen (Stufe 7 von 9) - danach mit dem Pürierstab purieren - am Ende 150ml Kokosmilch (oder Sahne) hinzugeben

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Halloween Party - Cocktails und Drinks mit RezeptideenHalloween Party - Cocktails und Drinks mit Rezeptideen
Wie wäre es mit einem Schluck Hirn? Oder steht Ihnen der Sinn eher nach einem Gläschen Blutbowle? An Halloween steht Gruseliges hoch im Kurs – schließlich gilt es, all den bösen Geistern zu zeigen, dass in diesem Haus nicht gut Kirschen essen ist.
Thema 62669 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Zander - Ein Fisch, außen Hart innen ZartZander - Ein Fisch, außen Hart innen Zart
Wer an der Nordsee einen Zander auf der Speisekarte findet, verfällt leicht dem Irrglauben, der Fisch komme frisch aus dem Meer – doch das ist falsch.
Thema 15626 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Mohn verfügt über Mineralsoffe und essentielle FettsäurenMohn verfügt über Mineralsoffe und essentielle Fettsäuren
Früher leuchteten die roten Blüten des Klatschmohns in jedem Getreidefeld, dann wurden sie mit Unkrautvernichtungsmitteln vertrieben.
Thema 5656 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |