Rezept Herzhafte asiatische Kürbiscremesuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Herzhafte asiatische Kürbiscremesuppe

Herzhafte asiatische Kürbiscremesuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30283
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5757 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Olivenöl damit das Fleisch nicht austrocknet !
Bevor Sie Fleisch oder Geflügel braten, bestreichen Sie es mit Olivenöl. Es trocknet nicht so leicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept Herzhafte asiatische Kürbiscremesuppe
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2 EL Olivenöl
2  gr. Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
1000 g Kürbis
300 g Möhren
750 ml Hühnerfond-/brühe
2  Lorberblätter
1 TL Kurkuma
1 TL Cayennepfeffer
1/4 TL Muskat
1 TL Koriander
1  Tomate
40 g Butter
2  Kartoffeln oder TL -Stärke
150 ml Kokosmilch oder Sahne
Zubereitung des Kochrezept Herzhafte asiatische Kürbiscremesuppe:

Rezept - Herzhafte asiatische Kürbiscremesuppe
- 1 mittelgrossen Kürbis in der Mitte zerteilen - die Kürbishälften ca. 30min bei 150 Grad im Backofen garen - Kürbishälften in handliche Stücke schneiden - Kürbisstücke dünn schälen und in große Würfel schneiden - 2 gr. Zwiebeln in Ringe schneiden - 1-2 Zehen Knoblauch zerhacken - mit 2 EL Olivenöl die Zwiebeln und den Knoblauch in der Pfanne goldbraun anbraten - danach die Zwiebeln und den Knoblauch in einen Topf geben - 300g vorgegarte Möhren (z.B. Konserve) hinzufügen - dazu 1 gewürfelte Tomate - dazu 1-2 gewürfelte Kartoffeln (oder 2 TL Kartoffel-/Speisestärke) - 750ml Geflügelfond mit Hühnerfleisch (oder Hühnerbrühe mit Fleischeinlage) hinzugeben - dazu 2 Lorbeerblätter - dazu 1 TL Kurkuma - dazu 1 TL Cayennepfeffer - dazu 1/4 TL Muskat - dazu 40g Butter - das Ganze 30min bei mittlerer bis hoher Hitze garen lassen (Stufe 7 von 9) - danach mit dem Pürierstab purieren - am Ende 150ml Kokosmilch (oder Sahne) hinzugeben

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Haferwurzel - Tragopogon porrifoliusDie Haferwurzel - Tragopogon porrifolius
Die Haferwurzel war vor Jahrhunderten ein beliebtes Gemüse und ist auch unter Namen wie Weißwurzel, Bocksbart oder Milchwurzel bekannt. Zudem wird sie die „vegetarische Auster“ genannt.
Thema 11019 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Dill - Anethum graveolens ein feines KrautDill - Anethum graveolens ein feines Kraut
Das überaus zarte Gewächs mit den nadeldünnen, weichen Blättern ist besonders zu Gurkensalat beliebt.
Thema 4988 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Reineclauden - Süß und SaftigReineclauden - Süß und Saftig
Nach einer Königin sind die Reineclauden benannt, und ihr Geschmack ist wahrhaft königlich unter den Pflaumenarten.
Thema 38553 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |