Rezept Herzhafte asiatische Kürbiscremesuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Herzhafte asiatische Kürbiscremesuppe

Herzhafte asiatische Kürbiscremesuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30283
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5487 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Steife Schlagsahne !
Wird die Schlagsahne nicht steif, dann fügen Sie während des Schlagens ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu. Süßen sollten Sie die Sahne erst ganz zum Schluss mit Puder- oder einem Päckchen Vanillezucker. Man kann statt des Zitronensaftes auch Eiweiß daruntermischen, welches aber kühl sein muss, bevor man es steif schlägt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept Herzhafte asiatische Kürbiscremesuppe
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2 EL Olivenöl
2  gr. Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
1000 g Kürbis
300 g Möhren
750 ml Hühnerfond-/brühe
2  Lorberblätter
1 TL Kurkuma
1 TL Cayennepfeffer
1/4 TL Muskat
1 TL Koriander
1  Tomate
40 g Butter
2  Kartoffeln oder TL -Stärke
150 ml Kokosmilch oder Sahne
Zubereitung des Kochrezept Herzhafte asiatische Kürbiscremesuppe:

Rezept - Herzhafte asiatische Kürbiscremesuppe
- 1 mittelgrossen Kürbis in der Mitte zerteilen - die Kürbishälften ca. 30min bei 150 Grad im Backofen garen - Kürbishälften in handliche Stücke schneiden - Kürbisstücke dünn schälen und in große Würfel schneiden - 2 gr. Zwiebeln in Ringe schneiden - 1-2 Zehen Knoblauch zerhacken - mit 2 EL Olivenöl die Zwiebeln und den Knoblauch in der Pfanne goldbraun anbraten - danach die Zwiebeln und den Knoblauch in einen Topf geben - 300g vorgegarte Möhren (z.B. Konserve) hinzufügen - dazu 1 gewürfelte Tomate - dazu 1-2 gewürfelte Kartoffeln (oder 2 TL Kartoffel-/Speisestärke) - 750ml Geflügelfond mit Hühnerfleisch (oder Hühnerbrühe mit Fleischeinlage) hinzugeben - dazu 2 Lorbeerblätter - dazu 1 TL Kurkuma - dazu 1 TL Cayennepfeffer - dazu 1/4 TL Muskat - dazu 40g Butter - das Ganze 30min bei mittlerer bis hoher Hitze garen lassen (Stufe 7 von 9) - danach mit dem Pürierstab purieren - am Ende 150ml Kokosmilch (oder Sahne) hinzugeben

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Keine Panik, Pannen in der Küche und beim KochenKeine Panik, Pannen in der Küche und beim Kochen
Wenn das Essen zu salzig ist, ist der Koch verliebt – das ist schön für den Koch, aber schlecht für die Gäste. Kleine Tricks können jedoch das Schlimmste verhindern und die typischen Küchenpannen wieder ausbügeln.
Thema 6948 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Quorn - Der Fleischersatz für Vegetarier?Quorn - Der Fleischersatz für Vegetarier?
Mehr als zwei Jahrzehnte ist ein Kunstfleisch aus fermentiertem Schimmelpilz mittlerweile in Europa auf dem Markt: Quorn.
Thema 20076 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Federweißer der junge WeinFederweißer der junge Wein
Nach der Weinlese im Herbst gehört zu den ersten Genüssen der neuen Rebenernte der junge Wein, der Federweiße.
Thema 5769 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |