Rezept Heringe mit Zwiebelsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Heringe mit Zwiebelsauce

Heringe mit Zwiebelsauce

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17012
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3688 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bohnenkrauttee !
Wirkt gegen Depressionen, Grippe ,und Krämpfe im Bereich des Unterleibes

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Zwiebeln
8 El. Oel
4  Gruene Heringe a ca. 150 g ausgenommen
- - Salz
1 El. Mehl
200 g Schmand
- - Pfeffer; aus der Muehle
- - Paprikapulver, edelsuess
Zubereitung des Kochrezept Heringe mit Zwiebelsauce:

Rezept - Heringe mit Zwiebelsauce
Zwiebeln pellen, halbieren und in halbe Ringe schneiden. Zwiebelringe mit der Haelfte des Oels in einer Pfanne zugedeckt etwas 15 Min. glasig duensten. Inzwischen die Heringe gruendlich waschen, die Flossen abtrennen. Fische trockentupfen, innen und aussen salzen und in Mehl wenden. Ueberfluessiges Mehl abklopfen. Die Heringe in dem restlichen heissen Oel bei mittlerer Hitze 4-5 Min. von jeder Seite braten. 2/3 der Zwiebeln mit Schmand verruehren und mit Salz, Pfeffer und Paprika wuerzen, auf Tellern anrichten und mit den restlichen Zwiebelringen garnieren. Pro Portion ca. 657 kcal/2746 kJ * Quelle: Nach ARD/ZDF 18.10.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Fisch, Hering, Zwiebel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?
Die tiefgefrorene Pizza ist Dauergast in deutschen Kühltruhen und eine sichere Lösung für spontane Heißhungerattacken in Kombination mit akuter Koch-Unlust. Bislang galt die Tiefkühl-Pizza eher als eine Sünde zwischendurch.
Thema 9672 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 7756 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Die Gewürznelke: Eine außergewöhnliche HeilpflanzeDie Gewürznelke: Eine außergewöhnliche Heilpflanze
Die Gewürznelke wird in unseren Breitengraden besonders in den Wintermonaten hoch geschätzt. Im Punsch, Glühwein oder Lebkuchen darf sie keinesfalls fehlen. Doch die einzigartige Nelke ist weit mehr als nur ein Gewürz.
Thema 4807 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |