Rezept Heringe mit Zwiebelsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Heringe mit Zwiebelsauce

Heringe mit Zwiebelsauce

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17012
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3592 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mariniertes Grillfleisch !
Müssen Sie Ihr Grillfleisch noch zum Picknickplatz transportieren, dann legen Sie es in ein flaches Kunststoffgefäß. Bedecken Sie es mit einer Marinade, z.B. Öl und verschiedene Kräuter und drücken die Luft aus dem Behälter heraus. So können Sie ihr Fleisch ohne Probleme transportieren und Sie müssen nicht so viele Kräuter und Gewürze mitnehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Zwiebeln
8 El. Oel
4  Gruene Heringe a ca. 150 g ausgenommen
- - Salz
1 El. Mehl
200 g Schmand
- - Pfeffer; aus der Muehle
- - Paprikapulver, edelsuess
Zubereitung des Kochrezept Heringe mit Zwiebelsauce:

Rezept - Heringe mit Zwiebelsauce
Zwiebeln pellen, halbieren und in halbe Ringe schneiden. Zwiebelringe mit der Haelfte des Oels in einer Pfanne zugedeckt etwas 15 Min. glasig duensten. Inzwischen die Heringe gruendlich waschen, die Flossen abtrennen. Fische trockentupfen, innen und aussen salzen und in Mehl wenden. Ueberfluessiges Mehl abklopfen. Die Heringe in dem restlichen heissen Oel bei mittlerer Hitze 4-5 Min. von jeder Seite braten. 2/3 der Zwiebeln mit Schmand verruehren und mit Salz, Pfeffer und Paprika wuerzen, auf Tellern anrichten und mit den restlichen Zwiebelringen garnieren. Pro Portion ca. 657 kcal/2746 kJ * Quelle: Nach ARD/ZDF 18.10.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Fisch, Hering, Zwiebel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au VinDer Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au Vin
Leben wie Gott in Frankreich – dafür muss nicht in die Ferne geschweift werden. Direkt an der deutschen Grenze, zwischen Straßburg und Mühlhausen, liegt eine Region, die bei Feinschmeckern einen erstklassigen Ruf genießt.
Thema 14799 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Stockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem MeerStockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem Meer
Seinen Namen verdankt der Stockfisch der speziellen Trocknungsmethode, die ihn so haltbar macht. Je zwei gesalzene Fische werden an den Schwänzen aneinander gebunden und so gebündelt zum Trocknen über ein aus Stöcken bestehendes Holzgestell gehängt.
Thema 6819 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Kwas - der Brottrank Kwas aus Russland mit RezeptKwas - der Brottrank Kwas aus Russland mit Rezept
In Russland trinkt man nicht nur Wodka. Neben Wodka gibt es noch ein weiteres Nationalgetränk - den Kwas, russisch KBAC das bedeutet so viel wie säuerlich-süßer-Trank. Ob nun getrunken oder anstelle von Essig im Salat angewendet.
Thema 38981 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |