Rezept Heisses Eis fuer kalte Tage

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Heisses Eis fuer kalte Tage

Heisses Eis fuer kalte Tage

Kategorie - Nachtisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17436
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7342 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Patschuli !
(Blätter des indischen Patschulibaumes)
Kleine Dosen regen an, höhere sedieren – abhängig auch vom individuellen Befinden. Aphrodisisch, stabilisierender Einfluss auf die vitalen Energiereserven.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1  p. Port. Quadratische Auflaufform; etwa 22 cm breit und
- - 5 cm hoch
1 klein. Sandkuchen; oder Biskuit oder Fruechtekuchen
1 Dos. Pfirsiche; 450 g
1 l Vanilleeis; Wahrscheinlich braucht man nicht ganz soviel
- - Ingwerwurzel in Sirup; abgetropft und fein gewiegt, je nach
- - Geschmack viel oder wenig Achtung Ingwer ist scharf
3  Eiweiss
1  Spur ;Salz
175 g Zucker
Zubereitung des Kochrezept Heisses Eis fuer kalte Tage:

Rezept - Heisses Eis fuer kalte Tage
Den Ofen auf 230 Grad vorheizen. Das Eiweiss mit dem Salz steif schlagen. Nach und nach den Zucker dazurieseln lassen, weiter schlagen, bis die Baiser-Masse sehr fest und glaenzend ist. Den Kuchen dreimal laengs und dreimal quer durchschneiden. Jedes Kuchenstueck mit etwas Pfirsichsirup traenken. Die neun Kuchenstuecke nebeneinander in die feuerfeste Form legen. Die eingemachten Pfirsiche in duenne Scheiben schneiden und diese gleichmaessig auf die Kuchenstuecke verteilen. Vorsichtig das Eis auf die Pfirsiche tuermen. Das Ingwerhack unter die Baiser-Masse ziehen. Die Baiser-Masse auf das Eis streichen, so dass die Kuchenstuecke ganz und gar verborgen sind. Das Kunstwerk rasch in den heissen Backofen schieben und backen, bis sich die Spitzen goldbraun faerben. Sofort servieren!! P.S.: Wenn man dieses Gebackene Alska, wie das Gericht allgemein heisst, mit dem gebuehrenden Aufsehen servieren will, kann man etwas Branntwein in einem Essloeffel erwaermen, anzuenden, darauf verteilen und das Heisse Eis mit tanzenden blauen Flammen servieren. * Quelle: posted and modified by K.-H. Boller, 18.09.95 Stichworte: Nachtisch, Leckerei, Suess, Eis, Obst, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Klimaküche: Klimakochbuch gegen die ErderwärmungKlimaküche: Klimakochbuch gegen die Erderwärmung
Ein neues Kochbuch aus dem Kosmos-Verlag greift ein Thema auf, was mehr und mehr Wissenschaftler, Politiker und Inselbewohner umtreibt: Den Klimawandel.
Thema 4755 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Reduktion am KüchenherdReduktion am Küchenherd
Die Reduktion wird schnell mit verschiedenen Natur- oder Geisteswissenschaften in Verbindung gebracht. Doch was hat sie in der Küche zu suchen? Wer das Kochen als einen Prozess ansieht, in dem hauptsächlich verschiedene Fertig- oder Tiefkühlkomponenten erwärmt und gemeinsam serviert werden, steht hier in der Tat vor einem Rätsel.
Thema 9776 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 4158 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |