Rezept Heisser Reissalat mit feinem Gemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Heisser Reissalat mit feinem Gemuese

Heisser Reissalat mit feinem Gemuese

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8944
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2854 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln im Grill !
Wickeln Sie ungeschälte, gut gereinigte Kartoffeln in Alufolie und legen Sie sie an den Rand der Holzkohlenglut. Nach etwa 40 Minuten haben Sie eine köstliche Beilage zu Ihrem Grillsteak.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Kleine zarte Karotten
1  Kleine Aubergine
2  Lauchstangen
1  Stange Staudensellerie
1  Kleiner Spitzkohl
1  Mittelgrosse Zwiebel
1  Block Tofu
2  Mittelgrosse Tomaten
2 1/2 El. Speiseoel
1 1/2 El. Butter
4 El. Zarter Zuckermais
1 1/2 Tl. Salz
400 g Gekochter Reis
250 ml Kraeftige Bruehe
1  Huehnerbouillonwuerfel
1 Tl. Sesamoel
2 El. Sojasauce
Zubereitung des Kochrezept Heisser Reissalat mit feinem Gemuese:

Rezept - Heisser Reissalat mit feinem Gemuese
Gemuese putzen und waschen. Karotten und Auberginen in 1 cm grosse Wuerfel, die Selleriestange und den Lauch schraeg in 2.5 cm breite Streifen und die Zwiebel in duenne Scheiben schneiden. Den Tofu in 1 cm grosse Wuerfel schneiden. Tomaten abziehen, grob zerschneiden. Den Bouillonwuerfel in der heissen Bruehe aufloesen. Das Oel im Wok erhitzen. Tofu- und Karottenwuerfel sowie Zwiebelstreifen einstreuen, im heissen Oel 2 1/2 Minuten unter vorsichtigem Wenden braten. Butter und restliches Gemuese zufuegen, mit Salz bestreuen, ueber grosser Hitze 2 min. pfannenruehren. Reis zufuegen, gut mit anderen Zutaten mischen. Bruehe daruebergeben, Wokdeckel auflegen. Ueber geringer Hitze 10 Minuten garen. Auf den vorgewaermten Tellern anrichten, mit Sesamoel und Sojasauce betraeufeln und servieren. Menge: 4 * Aus dem Wokkochbuch von Kenneth Lo, Heyne-Verlag. ** From: Verena_Dettinger_Mueller@p4.f409.n2476.z2.schiele-ct.d Date: Wed, 09 Feb 1994 17:28:00 +0100 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Chinesisch, Gemuese, Hauptspeise, Fido

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die ideale Verpflegung zum WandernDie ideale Verpflegung zum Wandern
Wandern hat sich zum Lifestyle-Trendsport gemausert – und immer mehr Menschen suchen bewusst die einsamen Pfade fernab der Hauptwanderwege, um die Natur in absoluter Ruhe und Erholung zu genießen. Nachteil der stillen Individualität:
Thema 17145 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Folsäure - Vitamin B aus Gemüse, Obst und WeizenFolsäure - Vitamin B aus Gemüse, Obst und Weizen
Eines der wichtigsten Vitamine der B-Gruppe ist Folsäure – sie ist an Zellteilung und Blutbildung beteiligt. „Fol-“ weist auf die lateinische Wortwurzel „folium“ hin, zu deutsch: Blatt.
Thema 55938 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Blumenkohl ein leckeres Gemüse mit RezeptideenBlumenkohl ein leckeres Gemüse mit Rezeptideen
Sein Vorteil ist seine überraschende Milde: Obwohl Blumenkohl beim Kochen einen deutlichen Kohlgeruch ausdünstet, haben seine schneeweißen Röschen nichts mit typischem Kohlgemüse gemein.
Thema 9571 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |