Rezept Heiße Herrenkrustade

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Heiße Herrenkrustade

Heiße Herrenkrustade

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4528
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2400 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der Kuchen hat sich gewölbt !
Wenn ein frischgebackener Kuchen in der Mitte zu hoch geworden ist, kann man ihn mit einer etwas kleineren Form, die man darauf drückt wieder „einebnen“. Das schadet dem Kuchen nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 Glas TK-Blätterteig 300 g
60 g Butter
300 g Krevetten, ausgelöste, oder Scampi
1  Schalotte, feingehackte
1 El. Mehl, gestrichener
1/2 Tl. Salz
1  Msp. Cayennepfeffer
1  Msp. Ingwerpulver
1/8 l Sahne
1  Eigelb
2 El. frische Dillspitzen oder
1/2 El. getrocknete Dillspitzen
8  Stangen Spargel, evtl. mehr
Zubereitung des Kochrezept Heiße Herrenkrustade:

Rezept - Heiße Herrenkrustade
Blätterteig zu einem Quadrat von 22 cm ausrollen. 3 cm breiten Ring ausschneiden. Teigrest zusammendrücken und daraus ein dünneres Quadrat von 22 cm ausrollen. Platte von 22 cm Durchmesser ausschneiden und auf kalt abgespültes Backblech legen. Mit verquirltem Eigelb bestreichen. Teigplatte mit Eigelb einstechen. Um Fallen des Ringes zu verhindern, einen Ring aus Alufolie einlegen. Bei 220 Grad ca. 12-15 Minuten hellbraun backen. Butter in Pfanne zerlaufen lassen. Ausgelöste Krevetten kurz von allen Seiten anbraten und herausnehmen. Schalotte in Restbutter anrösten, Mehl zugeben und ebenfalls hell anschwitzen. Mit Hühnerbrühe aufgießen. Sauce bei kleiner Flamme auf 1/4 l einkochen lassen. Salzen und würzen. Dann durch Sieb passieren. Sahne mit Eigelb verrühren, zur Sauce geben, dazu Dill, Krevetten, Spargel. Alles langsam erhitzen (nicht aufkochen!) und in die heiße Krustade füllen. Unsere Weinempfehlung: Reife Riesling Spätlese, halbtrocken Rheingau Weißburgunder Kabinett, trocken bis halbtrocken - Nahe Trockener Trollinger aus Württemberg

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Malz - Süßes aus kraftvollen KeimlingenMalz - Süßes aus kraftvollen Keimlingen
Ohne Malz würden wir auf manch lieb gewonnenes Getränk verzichten müssen. Ob Bier, Whisky oder Malzbier – ohne Malz geht es nicht. Hergestellt wird Malz meist aus Gerste, manchmal auch aus Roggen, Dinkel oder Weizen.
Thema 3881 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Hafer - Ist ein besonderes GetreideHafer - Ist ein besonderes Getreide
Hafer ist neben Weizen, Roggen und Gerste eine der Hauptgetreidearten, auch auf den heimischen Feldern. Hafer wird in vielfältigen Produkten verarbeitet und versorgt mit vielen Nährstoffen.
Thema 11015 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Bioäpfel haben viel Biss und innere WerteBioäpfel haben viel Biss und innere Werte
Die Deutschen lieben keine Obstart so sehr wie den Apfel. Der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch an Frischäpfeln liegt laut baden-württembergischem Landwirtschaftsministerium bei etwas über 17 Kilogramm.
Thema 6012 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |