Rezept Heidensterz *

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Heidensterz *

Heidensterz *

Kategorie - Beilage, Teigware, Warm Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29795
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5513 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wasserbad !
Für ein Wasserbad wird ein kleiner Topf in einen größeren, mit Wasser gefüllten Topf gestellt. Cremes oder Saucen werden, sobald das Wasser eine Temperatur zwischen 75 und 85 Grad erreicht hat, in dem offenen kleinen Topf unter ständigem Schlagen gegart.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 1/2 l Salzwasser
360 g Heidenmehl
100 g Schweinefett
100 g Speck zu Grammeln
Zubereitung des Kochrezept Heidensterz *:

Rezept - Heidensterz *
* Polenta de sarrasin :Heidenmehl = Buchweizenmehl :Grammeln = Grieben In siedendes, gesalzenes Wasser schuettet man moeglichst rasch das Heidenmehl so, dass sich ein Knoedel bildet, der, im Wasser schwimmend, bei zugedecktem Kochtopf etwa 10 Minuten gekocht wird. Dann loest man den Kloss, der meist am Rande des Topfes anklebt, los, dreht ihn mit einem Kochloeffel von oben nach unten, durchsticht ihn mit dem Stiel des Kochloeffels und kocht ihn nun abermals 10 Minuten. Dann giesst man das Wasser ab und zerreisst den Knoedel mit einer langen, zweizinkigen Gabel, gibt das abgeschuettete heisse Wasser nach und nach dazu, wodurch man erreicht, dass das ganze Mehl von Wasser durchdrungen wird. Ueber die gut gelockerte Masse giesst man heisses Schweinefett, mischt gut durch und laesst sie bei maessiger Hitze 1/4 Stunde zugedeckt stehen. Groessere Brocken zerteilt man abermals, richtet den Sterz auf warmer Schuessel an und gibt vor dem Auftischen heisse Speckgrammel darueber.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Seitan - fleischlos glücklich mit WeizenglutenSeitan - fleischlos glücklich mit Weizengluten
Was hierzulande vor allem Vegetariern als schmackhafter Fleischersatz dient und der breiten Masse eher unbekannt ist, gilt in Fernost schon seit langem als Traditionsprodukt und wichtiger Eiweißlieferant.
Thema 8313 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Schrothkur - Diät oder Heilfasten?Schrothkur - Diät oder Heilfasten?
Erfinder der Schrothkur ist der Bauer und Fuhrmann Johann Schroth. Der Landwirt entwickelte diese Kurmethode vor rund 200 Jahren um seine Knieverletzung damit auszukurieren.
Thema 10995 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Hackfleisch muss ganz frisch sein!Hackfleisch muss ganz frisch sein!
Hackfleisch ist günstig und vielseitig einsetzbar – beispielsweise für ein feuriges Chili con Carne, Spaghetti Bolognese oder die gute, altbewährte Frikadelle.
Thema 7521 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |