Rezept Heidensterz *

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Heidensterz *

Heidensterz *

Kategorie - Beilage, Teigware, Warm Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29795
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5705 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spargel frisch und knackig !
Bevor Sie Spargel schälen, sollten Sie dieses feine Gemüse mindestens eine Stunde in kaltes Wasser legen. Dadurch werden Spargel – auch wenn sie schon ein paar Tage vorher geerntet wurden – wieder ganz frisch und knackig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 1/2 l Salzwasser
360 g Heidenmehl
100 g Schweinefett
100 g Speck zu Grammeln
Zubereitung des Kochrezept Heidensterz *:

Rezept - Heidensterz *
* Polenta de sarrasin :Heidenmehl = Buchweizenmehl :Grammeln = Grieben In siedendes, gesalzenes Wasser schuettet man moeglichst rasch das Heidenmehl so, dass sich ein Knoedel bildet, der, im Wasser schwimmend, bei zugedecktem Kochtopf etwa 10 Minuten gekocht wird. Dann loest man den Kloss, der meist am Rande des Topfes anklebt, los, dreht ihn mit einem Kochloeffel von oben nach unten, durchsticht ihn mit dem Stiel des Kochloeffels und kocht ihn nun abermals 10 Minuten. Dann giesst man das Wasser ab und zerreisst den Knoedel mit einer langen, zweizinkigen Gabel, gibt das abgeschuettete heisse Wasser nach und nach dazu, wodurch man erreicht, dass das ganze Mehl von Wasser durchdrungen wird. Ueber die gut gelockerte Masse giesst man heisses Schweinefett, mischt gut durch und laesst sie bei maessiger Hitze 1/4 Stunde zugedeckt stehen. Groessere Brocken zerteilt man abermals, richtet den Sterz auf warmer Schuessel an und gibt vor dem Auftischen heisse Speckgrammel darueber.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?
Verständlicherweise empfinden viele den Verzehr von Pferdefleisch als schwierig, vor allem wenn sie Pferde halten oder reiten. Jedoch ist Pferdefleisch schmackhaft und gesund.
Thema 6340 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Der Hecht im Karpfenteich oder auf dem TellerDer Hecht im Karpfenteich oder auf dem Teller
Der europäische Hecht (Esox lucius) ist ein Süßwasserfisch, der aber auch in brackigen Gewässern überleben kann.
Thema 5545 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Pastinaken - die Pastinake oder auch HammelmöhrePastinaken - die Pastinake oder auch Hammelmöhre
Schon in der Steinzeit und bei den alten Römern war die Pastinake ein populäres Gemüse, das sich in ganz Europa großer Beliebtheit erfreute. Die gesunde Wurzel schmeckt süßlicher und zugleich würziger als Möhren und enthält viel Gutes.
Thema 19817 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |