Rezept Heidelbeerkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Heidelbeerkuchen

Heidelbeerkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16736
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10067 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebelringe – braun und knusprig !
Wälzen Sie Zwiebelringe vor dem Braten in etwas Mehl. Beim Braten werden sie dann schön braun und appetitlich knusprig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Mehl
1/2  Wuerfel Hefe
- - Zucker; (1)
- - Milch
60 g Zucker; (2)
1/8 l Milch; lauwarm
1  Ei; (1)
60 g Butter; zerlassen
750 g Heidelbeeren
600 g Creme fraiche
5  Ei; (2)
125 g Zucker; (3)
1  Zitrone; die abgeriebene Schale
Zubereitung des Kochrezept Heidelbeerkuchen:

Rezept - Heidelbeerkuchen
Mehl in eine Schuessel geben, eine Vertiefung hineindruecken, Hefe hineinbroeckeln. Mit etwas Zucker (1) und Milch verruehren, bis sich die Hefe aufloest. Zugedeckt 20 Minuten gehen lassen. Zucker (2), lauwarme Milch, Ei (1) und zerlassene Butter mit dem Ruehrgeraet verkneten. bis sich der Teig vom Rand loest. Zugedeckt 20 Min. gehen lassen. Backblech einfetten, mit Backpapier auslegen. Hefeteig duenn darauf ausrollen. Heidelbeeren abtropfen lassen. Creme fraiche, Eier (2), Zucker (3), abgeriebene Zitronenschale verquirlen, auf den Teig giessen, mit den Beeren bestreuen. Im Backofen bei 180 GradC 40 Min. backen. * Quelle: Nach ARD/ZDF 12.03.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Backen, Kuchen, Heidelbeer, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Digestifs - Genuss mit Whiskey und CognacDigestifs - Genuss mit Whiskey und Cognac
Im Gegensatz zum allseits bekannten Aperitif, zu dessen berühmtesten Vertreter wohl dank James Bond der Martini zählen dürfte, fristet der Digestif heutzutage eher ein Schattendasein.
Thema 6243 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?
Unsere Großmütter konnten den weihnachtlichen Rehrücken noch aus dem ff zubereiten - duftend und zartrosa im Kern kam er auf die festliche Tafel, umringt von Speckböhnchen, Rotkraut oder würzigen Pfifferlingen.
Thema 12865 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Oliven sind gesunde DelikatessenOliven sind gesunde Delikatessen
Diese mediterrane Köstlichkeit ist nicht nur gesund, sondern vor allem lecker. Es gibt hunderte Möglichkeiten sie zuzubereiten und gerade jetzt in der warmen Jahreszeit sind sie eine ideale Beilage für Grillabende.
Thema 4605 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |