Rezept Heidelbeerkuchen (Bayr. Wald)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Heidelbeerkuchen (Bayr. Wald)

Heidelbeerkuchen (Bayr. Wald)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27016
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 16717 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ein Bad für Zitronen !
Legen Sie ungespritzte Zitronen ca. 10 Minuten in heißes Wasser. Sie erhalten dann fast die doppelte Saftmenge.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
140 g Zucker
3  Eigelb
1 Glas Vanillezucker
1 Prise Salz
140 g Semmelbroesel
1/2 Glas Backpulver
- - Nelkenpulver
- - Zimt
1 El. Rum
3  Eiweiss
1/2 Tl. Zucker
600 g Heidelbeeren
1 Tl. Speisestaerke
4  Eiweiss
40 g Zucker
- - Petra Holzapfel Wolfgang Senn Meine besten Rezepte aus
- - der Zeitschrift "Schoener Bayerischer Wald"
Zubereitung des Kochrezept Heidelbeerkuchen (Bayr. Wald):

Rezept - Heidelbeerkuchen (Bayr. Wald)
Heidelbeeren werden verlesen, kurz gewaschen und abgetropft. Zucker, Eigelb, Vanillezucker, Gewuerze und Salz werden verruehrt, Semmelbroesel, Backpulver und Rum dazugegeben. Die Eiweiss schlaegt man mit dem Zucker zu steifem Schnee und hebt ihn vorsichtig unter. Die Masse wird in eine gefettete Springform gefuellt und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten gebacken. In der Zwischenzeit hat man die Heidelbeeren zum Kochen aufgesetzt, bindet sie mit dem in wenig Wasser angeruehrten Staerkemehl und laesst sie abkuehlen. Wenn der Kuchen fertig gebacken ist, werden die Heidelbeeren darauf verteilt und mit dem mit Zucker steifgeschlagenen Eischnee bestrichen. Nochmals kurz in den Ofen schieben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Waffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum ErfolgWaffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum Erfolg
Sobald der Teig in das heiße Eisen tropft, hat die Köchin ruckzuck einen an der Waffel: Kaum ein süßes Gericht duftet beim Zubereiten verführerischer als Waffeln, und deshalb finden sie auch meistens innerhalb von Sekunden begeisterte Abnehmer.
Thema 54423 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Die Prinzregententorte: Kulinarisch-kulturelles Erbe aus BayernDie Prinzregententorte: Kulinarisch-kulturelles Erbe aus Bayern
Zu den traditionellen Leckereien Bayerns gehört seit dem 19. Jahrhundert die Münchner Prinzregententorte, eine Schichttorte aus dünnen Biskuitböden, zwischen die eine gehaltvolle schokoladige Buttercreme gefüllt wird und die man anschließend zusätzlich dick mit Schokoladenguss bestreicht.
Thema 10352 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?
Diese seltene Delikatesse ist für Feinschmecker eine erlesene Köstlichkeit. Mit seiner köstlichen Milch ist er vielerorts beliebt, jedoch ist er immer seltener zu finden und hat sich bis in die Gebirgswälder zurückgezogen.
Thema 17413 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |