Rezept Hegauer Dinne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hegauer Dinne

Hegauer Dinne

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1147
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2958 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Majorantee !
Gegen Gedächnisschwäche und Aterienverkalkung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Mehl
75 g Mondamin
20 g Hefe
50 g Zucker
50 g Fett
- - knapp 1/4 l Milch 1 kg Obst der Jahreszeit
3  Eigelb
100 g Zucker
1 Kart. Vanillesoße
- - abgeriebene Schale einer halben Zitrone
3/8 l süße oder saure Sahne
3  Eiweiß
- - reichlich Zucker zum Bestreuen
Zubereitung des Kochrezept Hegauer Dinne:

Rezept - Hegauer Dinne
Aus den ersten Zutaten einen weichen Hefeteig schlagen und in eine gefettete Grillpfanne streichen. Das Obst säubern, darüber verteilen und den Kuchen gehen lassen. Sehr saures Obst mit Zucker bestreuen. Eigelb mit Zucker schaumig schlagen, Vanillesoße, Zitronenschale und Sahne nach und nach hinzugeben und zuletzt das zu festem Schnee geschlagene Eiweiß unterziehen. Diesen Guß über den Kuchen verteilen, im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten abbacken und noch warm mit Zucker bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Silberlöffel - Die Bibel der italienischen KücheDer Silberlöffel - Die Bibel der italienischen Küche
„Der Silberlöffel“ ist mit fast 1300 Seiten ein dicker und gewichtiger Wälzer – und ein Genuss für Liebhaber der italienischen Küche.
Thema 9214 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Zitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im TeeZitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im Tee
Wenn man ihre zarten, grünen Blättchen zwischen Daumen und Zeigefinger reibt, entströmt ihnen ein köstlicher, minzeähnlicher und zitroniger Duft, der Appetit macht: Die Kraft der Zitronenmelisse wirkt bereits über die Nase.
Thema 6378 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Die Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus FernostDie Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus Fernost
Die Schisandra (Schisandra chinensis) oder noch ein wenig exotischer: Wu Wei Zi (bedeutet übersetzt „Das Kraut der fünf Geschmäcker“) ist den Anhängern der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) vielleicht schon ein Begriff.
Thema 14527 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |