Rezept Hefeschmelzkaese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hefeschmelzkaese

Hefeschmelzkaese

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12129
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2491 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gesunder Löwenzahn !
Weniger Bitterstoffe als der wilde Löwenzahn enthalten die gebleichten Stiele des Zuchtlöwenzahns aus Frankreich („Vollherziger“), dafür aber dreimal soviel Vitamin C wie normaler Kopfsalat, dazu Karotin, Mineralstoffe, Vitamin B und B2.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Tas. Speisehefeflocken
1/3  Tas. Mehl, Typ 405
1 1/2 Tl. Salz
2  Tas. Wasser
1/3  Tas. Margarine
1/2 Tl. Knoblauchpulver, nach Wunsch
2 Tl. Senf
Zubereitung des Kochrezept Hefeschmelzkaese:

Rezept - Hefeschmelzkaese
Mische die trockenen Zutaten in einer Pfanne. Gib nach und nach das Wasser hinzu und verruehre es mit einem Schneebesen, damit eine weiche Creme entsteht, die Du dann mit dem restlichen Wasser verduennst. Stelle die Pfanne auf den Herd und ruehre staendig um, bis die Sosse eindickt und Blasen wirft. Lass sie 30 Sekunden lang kochen und nimm sie dann vom Herd. Quirle die Margarine und den Senf darunter. Die Sosse kann eindicken, wenn sie eine Weile steht. Ist dem so, dann erhitzt du sie wieder und ruehrst noch etwas Wasser unter. Variation: Um eine ueppigere, ergiebigere Sosse, die gut zu Pizza passt zu erhalten, kannst Du die angegebene Menge Mehl durch 3 Tb Maisstaerke und 1 tb Mehl ersetzen, statt der Margarine eine Tasse Oel darunter schlagen und zum Schluss bis zu einer Tasse mehr Wasser zugeben, um eine dicke, glatte und giessbare Sosse zu erhalten. Giesse sie auf deine Pizza, die du waehrend der letzten Minuten des Backens unter einen Grill stellst, bis sich eine elastischegoldbraun gefleckte Haut bildet. Anmerkung: Die Speisehefe ist nicht mit der Backhefe identisch, sondern ist im getrockneten Zustand als Pulver oder Flocken in Drogerien zu bekommen. * Quelle: Soja total. Hamburg 1982 Seite 51, ISBN 3-922731-08- Erfasst: Susanne Moenkemeier ** Gepostet von Susanne Moenkemeier Date: Fri, 23 Dec 1994 Stichworte: Vegetarisch, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immerCocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immer
Es muss ja nicht gleich so akrobatisch zugehen wie bei jener Vorstellung, die Tom Cruise in „Cocktail“ ablieferte: Wer auf elegante Würfe und Eiswürfel-Stunts verzichtet, hat gute Chancen, ein erfolgreiches Debüt im Zubereiten von Mixgetränken zu feiern.
Thema 27694 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Dressing leicht gemacht - die Krönung jeden SalatesDressing leicht gemacht - die Krönung jeden Salates
Blattsalate sind gesund. Die glatten oder krausen, gelblichen, grünen oder sogar roten Blätter in klein und groß sind reich an Vitaminen, kalorienarm, enthalten Ballaststoffe und Wasser.
Thema 14634 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 34244 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |