Rezept Hefekranz mit Marzipan Johannisbeerfuellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hefekranz mit Marzipan-Johannisbeerfuellung

Hefekranz mit Marzipan-Johannisbeerfuellung

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17138
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3201 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käsereste recyclen !
Trockene Käsereste mag meist niemand mehr essen. Wenn man sie reibt und in heißer Milch schmilzt, kann man daraus mit ein paar Gewürzen und Instant-Bouillon eine prima Käsesauce zaubern.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
250 g Mehl
100 g Zucker
1  Spur ;Salz
1/2  Pk. Trockenhefe
100 ml Lauwarme Milch
100 g Butter
2  Eier
500 g Rote Johannisbeeren
200 g Marzipanrohmasse
- - Mehl; fuer die Arbeitsflaeche
100 g Mandeln, gehobelt
1  Eigelb
3 El. Puderzucker
1 1/2 Tl. Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Hefekranz mit Marzipan-Johannisbeerfuellung:

Rezept - Hefekranz mit Marzipan-Johannisbeerfuellung
Mehl mit einem Drittel des Zuckers, Salz, Trockenhefe mischen, Milch, die Haelfte des Butters und die Haelfte der Eier zugeben. Mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Min. gehen lassen. Johannisbeeren waschen, von den Rispen streifen. Marzipan in Floeckchen teilen. Den restlichen Zucker, restliche Eier und restliches Fett zugeben, verquirlen. Den Teig kraeftig durchkneten und zu einem Rechteck von 40x50 cm ausrollen. Marzipan auf den Teig streichen, erst Mandeln, dann Johannisbeeren draufstreuen. Teig aufrollen, zu einem Ring schliessen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, 10 Min. gehen lassen. Eigelb mit Wasser verruehren. Hefekranz mit einem Messer einschneiden, mit Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 GradC ca. 30 Min. backen. Puderzucker mit Zitronensaft verruehren, damit den abgekuehlten Kuchen verzieren. Pro Stueck ca. 353 kcal/1476 kJ. * Quelle: Nach ARD/ZDF 07.07.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Backen, Kuchen, Johannisb., Marzipan, P12

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Macht die Glyx Diät wirklich glücklich ?Macht die Glyx Diät wirklich glücklich ?
Haben Sie schon mal von der GLYX Diät gehört? Als Ihnen das erste Mal jemand davon erzählt hat, haben Sie auch erst einmal so etwas wie „Glücksdiät“ verstanden und sich gefragt, was denn eine Diät mit Glück zu tun hat.
Thema 8931 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Wie gelingt der Kuchen perfekt?Wie gelingt der Kuchen perfekt?
Die Rezepte in den Kochbüchern verraten uns meist nicht, was man tun soll, damit der Hefeteig so richtig schön locker und wie der Eischnee ordentlich steif wird.
Thema 4004 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Salami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la ItaliaSalami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la Italia
Wer Italien nur mit Pasta, Parmesan und Tiramisu verbindet, verpasst ein weiteres köstliches Eckchen des stiefelförmigen Delikatessenparadieses.
Thema 11651 mal gelesen | 18.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |