Rezept Hefekloesse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hefekloesse

Hefekloesse

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12127
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6601 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Die Suppenwürze aus dem Tee-Ei !
Wenn Sie ihre Gewürze in ein Tee-Ei geben, können Sie dieses nach Fertigstellung des Gerichts ganz einfach wieder herausnahmen. Z.B. Lorbeerblätter oder Nelken, die man ja auch nicht mitisst, muss man nicht lange suchen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Mehl
30 g Hefe
20 g Zucker
1/4 l Milch; lauwarm
3  Eier
1  Spur ;Salz
40 g Butter
- - Mehl; zum Formen
2 l Wasser
1 El. Mehl; zum Bestaeuben
Zubereitung des Kochrezept Hefekloesse:

Rezept - Hefekloesse
Hefekloesse sind eine beliebte Beilage zu Kompott. Man kann sie auch ohne Zucker zubereiten und zu Gulasch und Salat reichen. In Franken heissen sie Haefeknopf. Zweidrittel des Mehls in eine Schuessel geben. In die Mitte eine Mulde druecken. Hefe reinbroeckeln. Zucker mit 4 Essloeffel lauwarmer Milch reingeben und zu einem Brei verruehren. Mit etwas Mehl vom Rand bestaeuben. Schuessel mit einem Tuch bedecken. Teig an einem warmen Ort solange gehen lassen, bis die Mehlschicht auf dem Heferand starke Risse zeigt. Das dauert etwa 15 Minuten. Restliche warme Milch, Eier und Salz in die Schuessel geben. Butter in Floeckchen auf den Rand verteilen. Von aussen nach innen einen Teig kneten. So lange schlagen, bis sich Blasen bilden. Jetzt erst das restliche Mehl reinkneten. Mit bemehlten Haenden Kloesse von 5 cm Durchmesser formen. 30 Minuten gehen lassen. Einen grossen Topf ein Drittel mit Wasser fuellen. Ueber den Topf ein Tuch spannen. Wasser aufkochen. Das Tuch mit Mehl bestaeuben. Kloesse drauflegen. Den Topf mit einer umgestuelpten Schuessel gut verschliessen. Kloesse 30 Minuten daempfen lassen. Darauf achten, dass das Wasser innen kocht. Kloesse mit zwei Gabeln auseinander reissen und sofort servieren. Beilagen: Zimt und Zucker und gebraeunte Butter oder auch Weinschaumsosse. Vorbereitung 25 Minuten ohne Ruhezeit Zubereitung 70 Minuten * Menue 4/191 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Sun, 22 Jan 1995 Stichworte: Beilagen, Knoedel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochtechnik - Dampfgaren mit einem Dampfgarer?Kochtechnik - Dampfgaren mit einem Dampfgarer?
Wer schon einmal einen Dampfgarer genutzt hat oder im Dampfgarer zubereitetes Essen genießen durfte, weiß diese Art der Zubereitung sicherlich zu schätzen.
Thema 34532 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Fanta - der neue Öko DrinkFanta - der neue Öko Drink
Nun hat die Ökowelle auch die Coca-Cola Company erreicht. Der Limonadenklassiker „Fanta“ wird zur Bionade. Die zuckersüße Brause wird dem Biotrend angepasst und soll mit neuer Rezeptur den Markt erobern.
Thema 4707 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Essen im Flieger - Linientreu in den Urlaub fliegenEssen im Flieger - Linientreu in den Urlaub fliegen
Wer mit einer Flugreise das Urlaubsziel der Wahl ansteuert, kommt um die so genannte Bordverpflegung im Flugzeug kaum herum. Doch passt das Fliegermahl zur schlanken Linie, die man im Sinne der Bikinifigur doch gern erhalten möchte? Oder strotzt das Essenstablett von Gerichten, in denen sich Kohlehydrate auf Kalorien und Fett häufen?
Thema 4626 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |