Rezept Hefekloesse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hefekloesse

Hefekloesse

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12127
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6396 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tee oder Kaffee für die Verdauung !
Schwarzer Tee hat eine stopfende Wirkung auf die Verdauung, Wenn Sie in diesem Punkt Schwierigkeiten haben sollten, trinken Sie lieber Kaffee oder einen anderen Tee. Kaffee wirkt auch entkrampfend auf die verengten Blutgefäße im Gehirn. Machen Sie sich eine starke Tasse und trinken Sie ihn schluckweise. Das hilft manchmal bei Kopfschmerzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Mehl
30 g Hefe
20 g Zucker
1/4 l Milch; lauwarm
3  Eier
1  Spur ;Salz
40 g Butter
- - Mehl; zum Formen
2 l Wasser
1 El. Mehl; zum Bestaeuben
Zubereitung des Kochrezept Hefekloesse:

Rezept - Hefekloesse
Hefekloesse sind eine beliebte Beilage zu Kompott. Man kann sie auch ohne Zucker zubereiten und zu Gulasch und Salat reichen. In Franken heissen sie Haefeknopf. Zweidrittel des Mehls in eine Schuessel geben. In die Mitte eine Mulde druecken. Hefe reinbroeckeln. Zucker mit 4 Essloeffel lauwarmer Milch reingeben und zu einem Brei verruehren. Mit etwas Mehl vom Rand bestaeuben. Schuessel mit einem Tuch bedecken. Teig an einem warmen Ort solange gehen lassen, bis die Mehlschicht auf dem Heferand starke Risse zeigt. Das dauert etwa 15 Minuten. Restliche warme Milch, Eier und Salz in die Schuessel geben. Butter in Floeckchen auf den Rand verteilen. Von aussen nach innen einen Teig kneten. So lange schlagen, bis sich Blasen bilden. Jetzt erst das restliche Mehl reinkneten. Mit bemehlten Haenden Kloesse von 5 cm Durchmesser formen. 30 Minuten gehen lassen. Einen grossen Topf ein Drittel mit Wasser fuellen. Ueber den Topf ein Tuch spannen. Wasser aufkochen. Das Tuch mit Mehl bestaeuben. Kloesse drauflegen. Den Topf mit einer umgestuelpten Schuessel gut verschliessen. Kloesse 30 Minuten daempfen lassen. Darauf achten, dass das Wasser innen kocht. Kloesse mit zwei Gabeln auseinander reissen und sofort servieren. Beilagen: Zimt und Zucker und gebraeunte Butter oder auch Weinschaumsosse. Vorbereitung 25 Minuten ohne Ruhezeit Zubereitung 70 Minuten * Menue 4/191 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Sun, 22 Jan 1995 Stichworte: Beilagen, Knoedel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?
Die tiefgefrorene Pizza ist Dauergast in deutschen Kühltruhen und eine sichere Lösung für spontane Heißhungerattacken in Kombination mit akuter Koch-Unlust. Bislang galt die Tiefkühl-Pizza eher als eine Sünde zwischendurch.
Thema 9232 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Anthony Bourdain - der Abenteurer unter den KöchenAnthony Bourdain - der Abenteurer unter den Köchen
Anthony Bourdain ist einer der wenigen Köche, die weltweit bekannt sind. Das liegt nicht so sehr an seinen Rezepten als vielmehr an seiner Person und an der Art, wie er über Kochen, Köche und die Lust am Genuss schreibt.
Thema 9273 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Kochbuch - Kinderkochbuch so lernst du KochenKochbuch - Kinderkochbuch so lernst du Kochen
Kinder werkeln gern mit Essen, wenn man sie denn lässt. Doch viele Rezeptbücher überfordern die lieben Kleinen – und in der Riege der Kinderkochbücher gibt es die einen, die eher phantasielos mit Dosenware arbeiten.
Thema 10607 mal gelesen | 03.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |