Rezept Hefebätterteig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hefebätterteig

Hefebätterteig

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22216
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2329 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fetthaltige Plätzchen !
Sind Ihre Plätzchen sehr fetthaltig, dann können Sie sich das Einfetten des Backbleches ersparen. Aber stäuben Sie etwas Mehl darauf.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
500 g Mehl
300 g kalte Butter
60 g Zucker
50 g frische Hefe
1/8 l Milch
1 Prise Salz
1  Ei
- - Mehl zum Ausrollen
Zubereitung des Kochrezept Hefebätterteig:

Rezept - Hefebätterteig
150 g Mehl auf ein Backblech sieben. Das sehr kalte Fett in die Mitte geben und mit einem Messer in kleine Stücke schneiden. In Alufolie verpacken und in den Kühlschrank legen. Dann 1/3 des Zuckers und die zerbröckelte Hefe vermischen. Mit lauwarmer Milch verrühren und 15 Minuten gehen lassen. Restliches Mehl und Zucker, Salz und Ei in eine Schüssel geben. Den Hefe- ansatz zufügen und alles mit dem Handrührgerät verkneten. An einem kühlen Ort eine halbe Stunde gehen lassen. Den Hefeteig auf wenig Mehl zu einem Rechteck von 30*15 cm ausrollen. Den Butterziegel auf eine Teighälfte legen, die andere Teighälfte überklappen und ausrollen. Den Teig dreifach übereinanderschlagen und ausrollen. Dreimal wiederholen. Zwischendurch den Teig in Alufolie verpackt jeweils 10 Minuten im Tiefkühl- fach kühlen. Nach 5 Minuten wenden, damit der Teig gut durchkühlt. Zum Schluß vor dem weiteren Verarbeiten den Teig nochmal 15 Minuten durchkühlen lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum SalzSalz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum Salz
Salz gibt es heute massenhaft und spottbillig im Supermarkt. Doch ein kurzer Blick in die Geschichte des Salzes zeigt uns, welch immensen Reichtum es eigentlich birgt. Deshalb ranken sich auch zahlreiche Sagen und Märchen um das Salz.
Thema 8009 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Brunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in FrankreichBrunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in Frankreich
Einladungen zum Brunch sind groß in Mode – statt des kleinen Frühstückchens in Hektik soll die Morgenmahlzeit in aller Ruhe und viel Geselligkeit zelebriert werden.
Thema 81907 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?
Viele Liebhaber des Sauerbratens, der weit über die Grenzen des Rheinlands hinaus bekannt und beliebt ist, schwören darauf: ein Sauerbraten hat aus Pferdefleisch zu bestehen. Rindfleisch ist bestenfalls Ersatz.
Thema 11402 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |