Rezept Hecht geschmort mit Champignons

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hecht geschmort mit Champignons

Hecht geschmort mit Champignons

Kategorie - Fisch, Pilze Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29980
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7927 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tausendgüldenkrauttee !
Stärkt den Verdauungstraktnach Essgelüsten

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Hecht (2 kg)
- - Salz
- - Pfeffer
50 g Champignons, moeglichst klein und weiss
200 ml Sherry
200 ml Kalbsfond, hell
300 g Butter
200 ml Creme fraiche
4 cl Cognac
Zubereitung des Kochrezept Hecht geschmort mit Champignons:

Rezept - Hecht geschmort mit Champignons
Den Hecht schuppen, ausnehmen und waschen. Mit Salz und Pfeffer rundherum gruendlich einreiben. Einen genau passenden Fischkochtopf mit einem Bett aus den gut gereinigten Champignons ausfuellen. Den Hecht darauflegen. Seitlich den Sherry und den Kalbsfond angiessen, den Fisch mit der Haelfte der Butter in kleinen Floeckchen belegen. In den heissen Ofen schieben und unbedeckt 30 Minuten braten. Zwischendurch den Hecht haeufig begiessen, damit er nicht austrocknet und am Ende eine schoene goldene Farbe hat. Den Fisch herausnehmen und auf einer Servierplatte anrichten, mit den gut abgetropften Champignons umlegen und warmhalten. Den Bratfond in eine Kasserole giessen und rasch auf die Haelfte einkochen. Die Sahne zugiessen und erneut leicht einkochen. Vom Feuer nehmen und die restliche Butter in kleinen Stueckchen unterschlagen, zum Schluss mit dem Cognac wuerzen. Abschmecken und den Hecht mit dieser elfenbeinfarbenen Sauce begiessen. Erfasst von Petra Holzapfel Quelle: Paul Bocuse - Die Neue Kueche

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sherry - Der Aperitif aus AndalusienSherry - Der Aperitif aus Andalusien
Er gehört zu den Lieblingsgetränken der Spanier, Holländer und Deutschen, die Engländer lieben ihn als Aperitif, aber auch Amerikaner und Japaner sind sich einig, dass ein guter Sherry zu den Genüssen dieser Welt gehört.
Thema 8154 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Niedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzartNiedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzart
Niedertemperaturgaren hilft, die Vorbereitung festlicher Menüs mit köstlichen Braten zu einer recht stressfreien Angelegenheit zu machen. Egal ob Ostern, Familienfest oder Weihnachten:
Thema 36248 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Die spanische Küche: Vielfältig und TemperamentvollDie spanische Küche: Vielfältig und Temperamentvoll
Ein kräftiges Olé! auf die spanische Küche. Sie besticht durch ihre Vielfältigkeit und ihren Ideenreichtum, führt in der deutschen Restaurantlandschaft aber immer noch ein Schattendasein.
Thema 6916 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |