Rezept Hecht geschmort mit Champignons

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hecht geschmort mit Champignons

Hecht geschmort mit Champignons

Kategorie - Fisch, Pilze Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29980
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8084 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Galle - Vorsicht Bitterstoffe !
Seien Sie beim Ausnehmen eines Fisches sehr vorsichtig, damit die Galle nicht eingeschnitten oder zerdrückt wird. Die austretenden Bitterstoffe machen den Fisch ungenießbar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Hecht (2 kg)
- - Salz
- - Pfeffer
50 g Champignons, moeglichst klein und weiss
200 ml Sherry
200 ml Kalbsfond, hell
300 g Butter
200 ml Creme fraiche
4 cl Cognac
Zubereitung des Kochrezept Hecht geschmort mit Champignons:

Rezept - Hecht geschmort mit Champignons
Den Hecht schuppen, ausnehmen und waschen. Mit Salz und Pfeffer rundherum gruendlich einreiben. Einen genau passenden Fischkochtopf mit einem Bett aus den gut gereinigten Champignons ausfuellen. Den Hecht darauflegen. Seitlich den Sherry und den Kalbsfond angiessen, den Fisch mit der Haelfte der Butter in kleinen Floeckchen belegen. In den heissen Ofen schieben und unbedeckt 30 Minuten braten. Zwischendurch den Hecht haeufig begiessen, damit er nicht austrocknet und am Ende eine schoene goldene Farbe hat. Den Fisch herausnehmen und auf einer Servierplatte anrichten, mit den gut abgetropften Champignons umlegen und warmhalten. Den Bratfond in eine Kasserole giessen und rasch auf die Haelfte einkochen. Die Sahne zugiessen und erneut leicht einkochen. Vom Feuer nehmen und die restliche Butter in kleinen Stueckchen unterschlagen, zum Schluss mit dem Cognac wuerzen. Abschmecken und den Hecht mit dieser elfenbeinfarbenen Sauce begiessen. Erfasst von Petra Holzapfel Quelle: Paul Bocuse - Die Neue Kueche

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Alb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow FoodAlb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow Food
Eigentlich gehören Linsen und die Schwaben zusammen wie Königsberg und Klopse oder die Butter aufs Brot. Noch im 19. Jahrhundert wuchsen auf der Schwäbischen Alb mehrere Tausend Hektar Linsen.
Thema 13236 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Wienerwald - am Anfang war die SuppeWienerwald - am Anfang war die Suppe
Heute ist Geflügelfleisch in Deutschland ein fester Bestandteil aller Speisekarten, doch das war nicht immer so.
Thema 4455 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Süße Nudeln - Pasta zum DessertSüße Nudeln - Pasta zum Dessert
Nudeln sind generationsverbindend. Die Kleinen lieben sie mit milder Tomatensoße, die Eltern genießen sie deftig oder exotisch mit grünem Pesto, Garnelen oder Knoblauch, Oma und Opa servieren sie zu Kalbsgulasch und Braten.
Thema 15499 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |