Rezept Hazir Yufkadan "Baklava" (Tuerkischer Nusskuchen)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hazir Yufkadan "Baklava" (Tuerkischer Nusskuchen)

Hazir Yufkadan "Baklava" (Tuerkischer Nusskuchen)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12123
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 27427 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Birne !
Steigern die Konzentration, gegen Bluthochdruck und bei Wechselbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3  Tas. Zucker
3  Tas. Wasser
1/2  Zitrone; Saft
500 g Yufka: vorgebackene Teigplatten
250 g Fett
2  Tas. Geriebene Walnuesse
Zubereitung des Kochrezept Hazir Yufkadan "Baklava" (Tuerkischer Nusskuchen):

Rezept - Hazir Yufkadan "Baklava" (Tuerkischer Nusskuchen)
Wasser und Zucker zum Kochen bringen, Zitronensaft zufuegen und 10 Minuten weiterkochen lassen. Schaum mit dem Schaumloeffel abschoepfen. Abkuehlen lassen. Eine grosse Auflaufform oder die Fettpfanne des Backofens einfetten. Fett in einem Topf zerlassen. 1 Platte Yufka auf die Fettpfanne legen, ueberstehende Raender abschneiden und mit verwenden. Die Teigplatte mit dem Fett bestreichen und so fortfahren, bis die Haelfte der gesamten Teigplatten verbraucht ist. Die Nuesse darueber streuen. Backofen auf 180 GradC vorheizen. Die restlichen Platten jeweils auf die Nuesse legen und je Lage wieder mit Fett bestreichen, auch die oberste Platte. Mit einem scharfen Messer 3 x 3 cm grosse, rechteckige Stueckchen anschneiden. In den Backofen schieben und ca. 20-25 Minuten backen, bis die Oberflaeche goldbraun ist. Das Gebaeck aus dem Ofen nehmen und noch heiss mit dem abgekuehlten Sirup begiessen. Abkuehlen lassen und vorsichtig die vorgeschnittenen Vierecke durchschneiden und servieren. 26.03.1994 (Wa) Erfasser: Stichworte: Kuchen, Tuerkei, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Labskaus ein Seemannsgericht aus dem NordenLabskaus ein Seemannsgericht aus dem Norden
Manchmal entsteht aus der Not heraus Gutes. Manchmal sogar Delikatessen. Manchmal aber auch so etwas wie Labskaus.
Thema 8255 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Ysop - das Josefskraut in der KücheYsop - das Josefskraut in der Küche
Sein herber, leicht bitterer und erfrischender Geschmack erinnert an Rosmarin oder Salbei. Wie sie ist auch der Ysop im Mittelmeerraum heimisch.
Thema 19199 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Moussaka mit Hackfleisch und AuberginenMoussaka mit Hackfleisch und Auberginen
Im Bereich der mediterranen Ernährung fristet die griechische Küche noch ein Schattendasein.
Thema 12954 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |