Rezept Hazienda Steak

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hazienda-Steak

Hazienda-Steak

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16345
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4364 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panieren ohne Ei !
Kondensmilch oder Zitronensaft ist bei paniertem Fleisch oder Fisch ein guter Ersatz für verquirltes Ei.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  T-Bone-Steaks je ca. 600 g
1  Paprikaschote, gruen
1  Paprikaschote, gelb
400 g Cayenne-Bohnen aus der Dose
250 g Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
3 El. Oel
100 g Schmelzkaese
150 g saure Sahne
1 Tl. Salz
1 Tl. gekoernte Bruehe
- - Cayenne-Pfeffer
- - Pfeffer, grob geschroten
Zubereitung des Kochrezept Hazienda-Steak:

Rezept - Hazienda-Steak
Die Steaks unter fliessendem kalten Wasser waschen und mit Kuechenkrepp trockentupfen. Inzwischen die Paprikaschoten waschen, vierteln und von Stielansatz, Kerngehaeuse und Trennhaeuten befreien. In Streifen schneiden. Die Bohnen abgiessen. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen, beides wuerfeln und in 1 El erhitztem Oel anduensten. Den Schmelzkaese unterruehren, dann die Cayenne-Bohnen, Paprikastreifen und die saure Sahne hinzufuegen und erwaermen. Mit Salz, gekoernter Bruehe und Cayenne-Pfeffer wuerzen. Das restliche Oel in einer Pfanne erhitzen, die Steaks darin von jeder Seite ca. 4 Minuten braten und mit dem Pfeffer bestreuen. Die Steaks in eine hitzebestaendige Form legen, mit der Bohnen-Zwiebelmasse bestreichen. In der auf 250 GradC (Gas: Stufe 5) vorgeheizten Roehre oder unter dem Grill ca. 6-8 Minuten ueberbacken. Dazu passt herzhaftes Bauernbrot oder Baguette, knackiger Salat und Grilltomaten. Info: ===== kKal kJoule Eiweiss Fett Kohlenhydrate * Gepostet von Joachim Meng (Jun. 1995) Stichworte: Steak, Rind, Schnell, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 4910 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Pumpernickel: Das schwarze BrotPumpernickel: Das schwarze Brot
Es ist deftig, saftig und gesund. In manchen Teilen Deutschlands wird Pumpernickel auch „Swattbraut“ genannt. Hinter dem schwarzen Brot verbirgt sich eine lange Tradition der Familie Haverland aus Soest.
Thema 8862 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Tischdekoration für eine stilvolle Weihnachtstafel zu den FesttagenTischdekoration für eine stilvolle Weihnachtstafel zu den Festtagen
Das Auge isst mit - das gilt nicht nur beim Drapieren der Speisen auf dem Teller, sondern für die gesamte Tafel. Eine gelungene Tischdekoration setzt dem Fest das Krönchen auf und sorgt für bewundernde Blicke der Gäste.
Thema 11736 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |