Rezept Hawaii Salat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hawaii-Salat

Hawaii-Salat

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12121
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11457 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Feine Tomatensuppe !
Verfeinern Sie Ihre Tomatensuppe mit Milch oder Sahne. Gießen Sie die Suppe in die Sahne und nicht umgekehrt, da sie sonst leicht gerinnt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Sellerieknolle
1/2 l Wasser Salz Pfeffer Zucker
2  Aepfel
1  Orange
3  Scheibe Ananas
50 g Mandelstifte
3 El. Mayonnaise
2 El. Zitronensaft
1  Prise Calvados
1  Kopfsalat
1  Bd. Radieschen
Zubereitung des Kochrezept Hawaii-Salat:

Rezept - Hawaii-Salat
Sellerie schaelen, vierteln, ca. 25 Minuten kochen lassen, dann wuerfeln. Aepfel, Orange und Ananas ebenfalls wuerfeln. Mandelstifte dazugeben. Mayonnaise, Zitronensaft, Calvados, Salz, Pfeffer und Zucker mischen und als Marinade ueber die Zutaten geben. Gut vermengen. 20 Minuten zugedeckt im Kuehlschrank ziehen lassen. Auf Salatblaettern anrichten, mit Radieschenrosetten garnieren. * Quelle: Bayerntext 8.05.94 Theresia Bocka Koch- und Backkuenste Der Landfrauen Des Parksteiner Landes Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 Erfasser: Stichworte: Salat, Kalt, Fruechte, Exotisch, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 11601 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?
Was sich anhört, wie die anglophile Vornamensneuschöpfung für ein süßes Kind, ist in Wahrheit Jahrhunderte alt und Objekt aktueller Forschung. Das Stichwort »süß« trifft allerdings zu.
Thema 15261 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Blätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der BlätterteigBlätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der Blätterteig
Ein Blätterteig kennt nur zwei Tempi: ganz schnell oder ganz langsam. Tiefgekühlt sind die rasch aufzutauenden Platten ein Garant für die Kuchenversorgung von spontan eintrudelnden Gästen.
Thema 31507 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |