Rezept Hausgemachte Leberwurst

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hausgemachte Leberwurst

Hausgemachte Leberwurst

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6872
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 28642 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Juliennestreifen !
In feinste Streifen geschnittenes Gemüse, z.b. Möhren, Knollensellerie oder Lauch. Lecker als Suppeneinlage oder in Butter gedünstet als Beilage zu Fisch und Fleisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - 1 1/2 l Wasser
- - Salz
1 Bd. Suppengruen
2  Zwiebeln
1  Kalbsfuss
1 kg magere Schweineschulter
500 g fettes Bauchfleisch
10  schwarze Pfefferkoerner
1  Lorbeerblatt
1 kg Schweineleber
2  Zwiebeln
2 El. Butter oder Margarine
250 g fetter gruener (junger) Speck 3 Tl. Majoran
- - Pfeffer
- - gemahlene Nelken
- - gemahlene Muskatnuss
Zubereitung des Kochrezept Hausgemachte Leberwurst:

Rezept - Hausgemachte Leberwurst
Wasser und Salz in einem grossen Topf aufkochen lassen. Suppengruen putzen, waschen und in Stuecke schneiden. Zwiebeln schaelen und halbieren. Kalbsfuss, Schweineschulter, Bauchfleisch, Suppengruen, Zwiebeln, Pfefferkoerner und Lorbeerblatt in das kochende Wasser geben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze anderthalb bis zwei Stunden kochen lassen. Von der Leber Haut, Sehnen und Roehren entfernen. Die Menge der Leber halbieren. Die eine Haelfte fuer vier bis fuenf Minuten in die kochende Bruehe geben. Herausnehmen, abkuehlen lassen und in 1/2 cm grosse Wuerfel schneiden. Die Zwiebeln schaelen und fein hacken. Butter oder Margarine in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin goldgelb werden lassen. Das Fleisch aus der Bruehe nehmen. Etwas abkuehlen lassen. Wenn noetig vom Knochen loesen. Je eine Haelfte vom Fleisch und vom fetten Speck in sehr feine Wuerfel schneiden. Die andere Haelfte mit der rohen Leber und den Zwiebeln durch die grobe Scheibe des Fleischwolfs drehen. Alle Zutaten vermischen. Majoran dazugeben. Mit etwas Kochbruehe, vor allem mit dem oben schwimmenden Fett, saemig machen. Die Masse mit Salz, Pfeffer, gemahlenen Nelken und gemahlener Muskatnuss abschmecken. Die Leberwurstmasse in Weck- oder Parfaitglaeser geben, dabei duerfen die Glaeser nur zu zwei Dritteln gefuellt werden. Gut verschliessen. In einen grossen, mit Wasser gefuellten Topf stellen. Die Leberwurst 90 bis 100 Minuten im kochenden Wasser sterilisieren. Zwischendurch kochendes Wasser nachgiessen, so dass das Wasser immer bis zu der Hoehe der Wurstmasse reicht. Haltbarkeit: Drei Monate - wenn es nicht schon vorher alle ist... Erfasser: Stichworte: ZER, Leber, Leberwurst, Hausgemachtes, Fleischgerichte, Aufstrich

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Exotisches Essen aus VietnamExotisches Essen aus Vietnam
In allen Kulturen haben sich gewisse Essgewohnheiten gebildet und einiges hat seinen Weg schon nach Deutschland gefunden. Doch wie Kochen die Menschen in Vietnam?
Thema 14316 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?
Knochenmark verspeisen – bei dieser Vorstellung schüttelt es nicht nur so manchen Vegetarier –, ist für viele Genuss und eine Delikatesse – und das nicht nur bei den menschlichen Gourmets, sondern auch im Tierreich.
Thema 14398 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Okinawa Diät - Ernährung mit viel Fisch und wenig KalorienOkinawa Diät - Ernährung mit viel Fisch und wenig Kalorien
Okinawa ist eine Insel im Süden Japans, die den Wissenschaftlern Denkstoff gibt, denn hier leben die meisten - gesunden und vitalen - hundertjährigen Menschen.
Thema 17110 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |