Rezept Hausfreunde

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hausfreunde

Hausfreunde

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6871
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7939 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tomaten haben weniger Kalorien !
Tomatensaft hat nicht nur weniger Kalorien als Apfel- oder Orangensaft, er zügelt auch noch zusätzlich Ihren Appetit. Trinken Sie ihn also vor dem Essen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
175 g Mehl
75 g Staerkepuder
65 g Zucker
2 El. Vanillezucker
1  Ei
165 g Butter
- - etwas Aprikosenkonfituere
200 g Rohmarzipan
150 g Puderzucker
125 g Schokoladenglasur
125 g Walnusshaelften oder ganze Mandeln
Zubereitung des Kochrezept Hausfreunde:

Rezept - Hausfreunde
Mehl und Staerkepuder auf die Tischplatte sieben; Zucker und Vanillezucker zufuegen. Eine Vertiefung in die Zutaten druecken, das Ei hineingeben, und die Butter als Floeckchen an den Rand setzen. Rasch zusammenkneten; in Folie gepackt ca. 1 Stunde in den Kuehlschrank legen. Auf leicht bemehlter Tischplatte ca. 3 mm dick ausrollen. Runde Plaetzchen, etwa 4 cm Durchmesser, ausstechen, auf gebuttertes Blech legen und im vorgeheizten Ofen bei 220GradC 5-8 min. goldgelb backen. Rohmarzipan mit gesiebtem Puderzucker durchkneten, 3 - 4 mm dick ausrollen und in der gleichen Groesse wie die Teigplaetzchen ausstechen. Die ausgekuehlten Plaetzchen mit Konfituere duenn bestreichen, Marzipanplaetzchen darauf setzen, in Schokoladenglasur tauchen und eine Walnusshaelfte aufsetzen. ** From: BASICBAER@DOO.aworld.de Date: Sat, 30 Oct 1993 13:50:00 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Gebaeck, Weihnachten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Likör von der Medizin zum MixgetränkLikör von der Medizin zum Mixgetränk
Ungefähr im Jahre 1000 entstanden die ersten Vorläufer des heutigen Likör. Einige Quellen berichten von den Brüdern des Ordens Romualdo, die versuchten mit Ihrer Mischung aus Pflaumen und destilliertem Alkohol die Malaria zu bekämpfen.
Thema 7616 mal gelesen | 13.03.2007 | weiter lesen
Koriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen KücheKoriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen Küche
Ist das tatsächlich wahr – es gibt ein Gewürz, das Brot und Lebkuchen verfeinert und gleichzeitig unverzichtbar in indischen Chilis und Currymischungen ist?
Thema 7922 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Holunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße SommertageHolunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße Sommertage
Der Schwarze Holunder (Sambucus nigra) erfreut uns von Juni bis Juli mit dem Duft und Anblick seiner großen, cremefarbenen Blütendolden, die von zahlreichen nektarsuchenden Insekten besucht werden.
Thema 35482 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.10% |