Rezept Hasselback Potatis (Schwedische Faecherkartoffeln)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hasselback Potatis (Schwedische Faecherkartoffeln)

Hasselback Potatis (Schwedische Faecherkartoffeln)

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12119
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6747 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eischnee gelingt immer ... !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feinen Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1200 g Kartoffeln; mittelgross
- - Margarine; zum Einfetten
- - Salz
80 g Butter
2 El. Parmesankaese
Zubereitung des Kochrezept Hasselback Potatis (Schwedische Faecherkartoffeln):

Rezept - Hasselback Potatis (Schwedische Faecherkartoffeln)
Obwohl dieses Gericht mit Parmesankaese ueberbacken wird, ist es typisch schwedisch. Die Faecherkartoffeln reicht man anstelle anderer Kartoffelbeilagen zu Fisch- oder Fleischspeisen. Allerdings sind sie kalorienreicher. Dafuer schmecken sie besonders gut. So macht man sie: Kartoffeln schaelen, waschen und mit Haushaltspapier trockentupfen. In 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Aber so, dass die Kartoffeln unten noch zusammenhaengen. Am besten legt man sie dazu auf einen Essloeffel. Dann passiert es nicht, dass die Scheiben durchgeschnitten werden. Auflaufform mit Margarine einfetten. Kartoffeln dicht nebeneinander mit der zusammenhaengenden Seite nach unten reinlegen. Salzen und mit Butterfloeckchen belegen. In den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen. Beim Braten, blaettern die Kartoffel faecherartig auf. Backzeit: 60 Minuten Elektroherd: 200 Grad Gasherd: Stufe 4 : Nach 20 Minuten der Backzeit die Kartoffeln hin und wieder mit der heruntergelaufenen Butter bepinseln. 5 Minuten vor Ende der Garzeit mit Parmesankaese bestreuen. Sofort servieren. Vorbereitung 15 Minuten Zubereitung 60 Minuten * Menue 4/175 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Sun, 22 Jan 1995 Stichworte: Beilagen, Kartoffel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillen ein leckeres VergnügenGrillen ein leckeres Vergnügen
Spätestens wenn auf der Terrasse oder dem Balkon sommerliche Temperaturen herrschen, kommt einem schon ab und zu der Gusto auf Gegrilltes.
Thema 11619 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Madenkäse Casu Marzu aus SardinienMadenkäse Casu Marzu aus Sardinien
Ein ganz besonderer Schafskäse aus Sardinien. Auch bekannt als Wurmkäse, oder „Casu Marzu“, was auf Sardinisch so viel bedeutet wie „verrotteter Käse“.
Thema 92724 mal gelesen | 08.05.2007 | weiter lesen
Minze - die Heilkraft der MinzeMinze - die Heilkraft der Minze
Viele kennen sie nur als Tee (Minze) oder als Geschmacksrichtung von Zahnpasta und Kaugummi. Doch Pfefferminze (Mentha x piperita) und ihre Schwestern aus der Familie der Lippenblüter können mehr.
Thema 7456 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |