Rezept Hasentörtchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hasentörtchen

Hasentörtchen

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29329
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5503 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebackene Kartoffeln !
Waschen Sie die ungeschälten Kartoffeln ganz gründlich und streichen Sie sie mit Butter ein, bevor sie in den Backofen kommen. Sie können sie auch mit einer Speckschwarte einreiben, das gibt eine etwas deftigere Geschmacksnote. Es schmeckt nicht nur besser, die Kartoffeln platzen auch nicht so leicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 16 Portionen / Stück
1  Zitrone, unbehandelt
250 g Butter
200 g Zucker
1 Prise Salz
4  Eier
200 g Mehl
1 Tl. Backpulver
32  Backpapierförmchen
275 g Puderzucker
6 El. Zitronensaft
1 1/2 Tl. Kakao
175 g Marzipan-Rohmasse
- - rote Speisefarbe
32  Holzspießchen
- - rote Zuckerschrift
- - braune Zuckerschrift
Zubereitung des Kochrezept Hasentörtchen:

Rezept - Hasentörtchen
Zitrone waschen, Schale abreiben. Zitrone halbieren, eine Hälfte auspressen. Fett, Zucker, Salz schaumig rühren. Zitronenschale, Eier unterrühren. Mehl, Stärke, Backpulver mischen, mit Zitronensaft unter den Teig rühren. 16 Papierbackförmchen (zweifach zusammengesteckt) auf ein Backblech setzen, den Teig darin verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad 20 Minuten backen. Inzwischen 50 g Puderzucker sieben, mit 4 Eßlöffel Zitronensaft verrühren. Die Törtchen mit dem Guß bestreichen. Auskühlen lassen. Ohren: 60 g Puderzucker und 1 Teelöffel Kakao sieben, mit Marzipan verkneten, ausrollen, 16 Paar Ohren ausstechen. Guß: 150 g Puderzucker, restlicher Zitronensaft, 1 Eßlöffel heißes Wasser verrühren. Hälfte der Törtchen damit bestreichen, trocknen lassen. Rest Guß in drei Portionen teilen. Einen Teil mit roter Farbe rosa, einen mit restlichem Kakao braun färben. Übrigen Guß weiß lassen, mit restlichem Puderzucker verrühren. Ohren formen, auf Törtchen setzen. Mit Spießchen von hinten stützen. Ohren mit rosa und weißem Guß bestreichen. Den weißen Hasen braune Augen malen und umgekehrt. Barthaare, Näschen und Pupillen mit roter und brauner Zuckerschrift bzw. weißem Guß bemalen. Zubereitungszeit etwa 1,5 Stunden. Pro Portion etwa 390 kcal. Quelle: Mini 11/97

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Staudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und SuppengemüseStaudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und Suppengemüse
Sellerieknollen haben einen herben Charakter, ganz anders als der Staudensellerie mit seinen knackig-frischen Stängeln und buschigen Blättern.
Thema 20334 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Kiwano - Die schmackhafte HorngurkeKiwano - Die schmackhafte Horngurke
Die Kiwano kennt man auch als Horngurke oder Hornmelone. Vielen ist die Kiwano noch unbekannt, doch es lohnt sich, sich an das exotische Gewächs heranzutrauen.
Thema 41275 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Keramikmesser - Ohne Messer geht nichts in der KücheKeramikmesser - Ohne Messer geht nichts in der Küche
Die Verwendung des richtigen Messers ist eine Wissenschaft für sich. Natürlich kann so ein edles Messer zu einem Statussymbol degradiert werden, das wäre jedoch zu kurz gegriffen.
Thema 4968 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |