Rezept Hasentörtchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hasentörtchen

Hasentörtchen

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29329
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5650 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Champignons !
den unteren Teil des Stiels und eventuell dunkel verfärbte Stellen entfernen. Dann die Pilze nur trocken putzen. Keinesfalls ins Wasser legen, sie saugen sich voll.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 16 Portionen / Stück
1  Zitrone, unbehandelt
250 g Butter
200 g Zucker
1 Prise Salz
4  Eier
200 g Mehl
1 Tl. Backpulver
32  Backpapierförmchen
275 g Puderzucker
6 El. Zitronensaft
1 1/2 Tl. Kakao
175 g Marzipan-Rohmasse
- - rote Speisefarbe
32  Holzspießchen
- - rote Zuckerschrift
- - braune Zuckerschrift
Zubereitung des Kochrezept Hasentörtchen:

Rezept - Hasentörtchen
Zitrone waschen, Schale abreiben. Zitrone halbieren, eine Hälfte auspressen. Fett, Zucker, Salz schaumig rühren. Zitronenschale, Eier unterrühren. Mehl, Stärke, Backpulver mischen, mit Zitronensaft unter den Teig rühren. 16 Papierbackförmchen (zweifach zusammengesteckt) auf ein Backblech setzen, den Teig darin verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad 20 Minuten backen. Inzwischen 50 g Puderzucker sieben, mit 4 Eßlöffel Zitronensaft verrühren. Die Törtchen mit dem Guß bestreichen. Auskühlen lassen. Ohren: 60 g Puderzucker und 1 Teelöffel Kakao sieben, mit Marzipan verkneten, ausrollen, 16 Paar Ohren ausstechen. Guß: 150 g Puderzucker, restlicher Zitronensaft, 1 Eßlöffel heißes Wasser verrühren. Hälfte der Törtchen damit bestreichen, trocknen lassen. Rest Guß in drei Portionen teilen. Einen Teil mit roter Farbe rosa, einen mit restlichem Kakao braun färben. Übrigen Guß weiß lassen, mit restlichem Puderzucker verrühren. Ohren formen, auf Törtchen setzen. Mit Spießchen von hinten stützen. Ohren mit rosa und weißem Guß bestreichen. Den weißen Hasen braune Augen malen und umgekehrt. Barthaare, Näschen und Pupillen mit roter und brauner Zuckerschrift bzw. weißem Guß bemalen. Zubereitungszeit etwa 1,5 Stunden. Pro Portion etwa 390 kcal. Quelle: Mini 11/97

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kräutertee - Eine gesunde AbwechslungKräutertee - Eine gesunde Abwechslung
Kräutertees werden oft mit schlecht schmeckenden Tees, die heilsam sind, in Verbindung gebracht. In Wahrheit befinden sich unter den Kräutertees für jeden Geschmack leckere Mischungen mit wohltuender Wirkung.
Thema 6931 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Die Ernährungspyramide - Grundstein für unsere ErnährungDie Ernährungspyramide - Grundstein für unsere Ernährung
Die Ernährungspyramide gilt als anerkanntes Modell für eine gesunde, ausgewogene Lebensweise. Wer sich nach ihr richtet, vermeidet die typischen Fett-Zuckerfallen, die nicht nur die Kilos in die Höhe schnellen lassen, sondern auch schlapp und müde machen.
Thema 12615 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Senf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es anSenf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es an
Die Chinesen waren mal wieder die ersten: schon vor 3.000 Jahren verwendeten sie die scharfen Samen der Senfpflanze als Gewürz. Aus China gelangte der Senf nach Griechenland, wo er als Aphrodisiakum verwendet wurde, getreu dem Motto scharf macht scharf.
Thema 9257 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |