Rezept Hasenruecken mit Weissweinsosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hasenruecken mit Weissweinsosse

Hasenruecken mit Weissweinsosse

Kategorie - Wild, Haarwild, Hase Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29103
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5944 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lindenblütentee !
Gegen Erkältungen, krampf- Leibschmerzen, Grippeinfekte

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
650 g Hasenruecken
- - Salz
- - Pfeffer
3  Knoblauchzehen
1  Lorbeerblatt
- - Thymian
3  Wacholderbeeren
4  Schalotten
1/4 l Weisswein
250 g Spaetzle
1  rote Paprikaschote
1  Zwiebel
1 El. Oel
1 klein. Apfel
900 g Wirsing
3 El. Butter
1/8 l Apfelsaft
- - Muskat
20 g Mehl
3 El. Creme fraiche
4 El. Preiselbeeren
1/4 l Wasser (1)
- - Das Goldene Blatt 29.03.97 erfasst von I. Benerts
Zubereitung des Kochrezept Hasenruecken mit Weissweinsosse:

Rezept - Hasenruecken mit Weissweinsosse
Hasenruecken (bei TK-Kost: nach Packungsanweisung auftauen lassen) abwaschen und trockentupfen, in eine Auflaufform legen und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Den Knoblauch abziehen, fein hacken. Lorbeerblatt, Thymian, Wacholderbeeren, die halbierten Schalotten und den Knoblauch dazugeben. Weisswein und Wasser (1) angiessem. Zugedeckt im Backofen bei 180 Grad ca. 45 Minuten garen. In der Zwischenzeit Spaetzle nach Packungsanweisung zubereiten. Paprikaschote putzen, waschen, Zweiebel abziehen. Beides wuerfeln und in heissem Oel anduensten. Apfel waschen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Wirsing putzen und in Streifen schneiden, mit 1/3 der Butter und Apfelsaft zu dem Gemuese geben und ca. 20 Minuten duensten. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Apfelspalten hinzufuegen. Gemuese mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Hasenruecken aus der Auflaufform nehmen. Weissweinsud abseihen. Mehl in restlicher Butter anschwitzen, Weissweinsud zugiessen und aufkochen lassen. Mit Creme fraiche, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Hasenruecken mit Sosse, Wirsinggemuese und Spaetzle servieren, mit Preiselbeeren garnieren. :Pro Person ca. : 815 kcal :Pro Person ca. : 3412 kJoule

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessenRumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessen
Beim Rumtopf ernten wir im Winter die Früchte unserer Sommerarbeit. Der hochprozentige Haushaltsklassiker wurde früher vom Vater am ersten Advent oder am Weihnachtsabend geöffnet.
Thema 91458 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Diät und Abnehmen - Sind Diäten Figur-Killer ?Diät und Abnehmen - Sind Diäten Figur-Killer ?
Der Markt mit den Diäten boomt sein vielen Jahren ungebrochen. Egal ob im Bereich der Bücher, der Zeitschriften, der Gruppenveranstaltungen oder der Diätprodukte in allen Variationen.
Thema 4853 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Ostern - Ein Osterlämmchen zum BackenOstern - Ein Osterlämmchen zum Backen
Keine Bange - für dieses Osterlämmchen muss kein Tier getötet werden. Denn das klassische Osterlamm liegt nicht in den Vitrinen einer Fleischerei, sondern in den Schaufenstern der Bäckereien. Es sieht nicht nur süß aus, sondern schmeckt auch süß.
Thema 7561 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |