Rezept Hasenruecken mit Fitou Jus

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hasenruecken mit Fitou-Jus

Hasenruecken mit Fitou-Jus

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19233
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3005 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lavendeltee !
Gegen Abzesse, Allergien, Angina, Grippe , Bronchitis, Durchfall,Gürtelrose, Bluthochdruck

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Hasenruecken
1  Knoblauchzehe
1 l Fitou
75 g Staudensellerie
300 g Aepfel; saftig-saeuerlich
750 g Knollensellerie
500 g Rote Beete
100 g Karotten
300 g Zwiebel
100 g Schalotten
- - Petersilie
- - Thymian
- - Lorbeerblatt
100 ml Olivenoel
250 g Butter
100 ml Creme fraiche
1 Tl. Puderzucker
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Hasenruecken mit Fitou-Jus:

Rezept - Hasenruecken mit Fitou-Jus
1. Hasenruecken 2 Stunden mit dem Olivenoel, den Karotten, Staudensellerie, Petersilie, den Schalotten und 100g Zwiebeln (alles kleingeschnitten) marinieren. 2. Hasenruecken herausnehmen und mit Butter ca. 5 Minuten von allen Seiten anbraten. Filets von den Knochen loesen und beiseite stellen. 3. Knochen kleinhacken und in Olivenoel anbraten. Die ganzen ungeschaelten Knoblauchzehen und die komplette Marinade dazugeben plus Lorbeerblatt, Thymian, Salz und Pfeffer. Fitou angiessen. 1 1/2 Stunden koecheln und durch ein Spitzsieb passieren. 4. Bratentopf ausbuttern und schichtweise Rote Bete-Scheiben und Zwiebelscheiben schichten, Puderzucker zufuegen, salzen, pfeffern, mit etwas Wasser angiessen. Bei 130 GradC im Backofen zugedeckt garen lassen. Mit dem Mixer puerieren und 100g Butter einarbeiten. Die in Salzwasser weichgekochte Sellerieknolle mit der Kartoffelpresse zu Pueree verarbeiten, salzen, pfeffern, Creme fraiche und 100g Butter einarbeiten. Aepfel schaelen, halbieren, Kerngehaeuse entfernen und im Backofen mit Butter garen lassen. 5. Die Hasenfilets in einer Sauteuse 2 bis 3 Minuten anbraten und ca. 10 Minuten bei geschlossener Sauteuse zu Ende garen. Fitou-Sauce wieder erhitzen, vom Herd nehmen und 100g Butter unterschlagen. Filets aufschneiden, mit Sauce benetzen und mit den beiden Puerees und den Aepfeln servieren. Dazu passt natuerlich am besten ein Fitou. Zum Fitou: Fuer einen Wein wie den Fitou AC gibt es weiss Gott gute Gruende. Einer, der in den letzten Jahren immer bedeutsamer geworden ist, heisst "naturnaher Anbau". Auf diesen extrem trockenen und kargen Flaechen suedlich von Narbonne, die reichlich Sonne und markzehrenden Wind abbekommen, muessen die Winzer und Weinbauern wesentlich weniger Agrarchemie einsetzen als in noerdlichen Anbauzonen. Und seit es den Kellermeistern dort immer besser gelingt, die Staerken dieses Weins (Kraft, Fuelle, Rundheit) herauszuarbeiten und seine einstige Tanninherbheit zu vermeiden, geht es kraeftig aufwaerts mit dem Fitou. Achten Sie einmal darauf, ob Sie neben den roten und schwarzen Beerenfruechten-Aromen auch die typischen Anklaenge an mediterrane Gewuerze wie Thymian, Rosmarin und Salbei erschnueffeln koennen. * Quelle: Werbebroschuere Jaques Weindepot gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Wild, Fleisch, Fruechte, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Martinsgans im Elsass - Ein Blick in den KochtopfMartinsgans im Elsass - Ein Blick in den Kochtopf
Das Elsass, die Grenzregion zwischen Deutschland und Frankreich ist ein Ort auch kulinarischer kultureller Begegnungen.
Thema 6431 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Ravioli und Maultaschen sind einfach leckerRavioli und Maultaschen sind einfach lecker
Ihr Name ist eine Abwandlung des Genueser Slangausdrucks rabioli, und das bedeutet schlicht Reste. Wahrscheinlich wurden sie schon im Mittelalter erfunden, um Reste vergangener Mahlzeiten nicht umkommen zu lassen.
Thema 7892 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Pudding kann man selber machenPudding kann man selber machen
Im Fernsehen setzt die Puddingwerbung auf große Gefühle – und das nicht ohne Grund: Pudding gehört zu jenen Speisen, die in die Kategorie des so genannten Soul Food passen.
Thema 20683 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |