Rezept Hasenruecken in Steinpilzsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hasenruecken in Steinpilzsauce

Hasenruecken in Steinpilzsauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16340
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4134 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wildfleisch feucht halten !
Speckscheiben vom Metzger sehr dünn schneiden lassen und das Wildfleisch damit gut umhüllen. So ist das zarte Wildfleisch vor dem Austrocknen geschützt. Dauert etwas länger, aber noch mehr Genuss bringen gehäutete Weinbeeren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 3 Portionen / Stück
1  Hasenruecken, frisch, ca. 700-800 g
40 g Speck
1  Zwiebel
1  Moehre
250 g Steinpilze, frische
2 El. Creme fraiche
- - Wildgewuerz
- - Salz
- - Pfeffer
- - Thymian
Zubereitung des Kochrezept Hasenruecken in Steinpilzsauce:

Rezept - Hasenruecken in Steinpilzsauce
Hasenruecken haeuten, waschen und gut trocken tupfen. Mit Wildgewuerz einreiben. Speck wuerfeln, Zwiebel und Moehre in sehr feine Stueckchen schneiden. Steinpilze putzen, 2-3 mal sehr gruendlich waschen und in Stuecke schneiden. Speckwuerfel auf dem Boden eines ovalen flachen Topfes verteilen und bei mittlerer Energiezufuhr zum Braten aufheizen. In dem ausgetretenen Fett den Hasenruecken von allen Seiten gut anbraeunen. Zwiebelwuerfel zugeben und hell braeunen, Moehren und zum Schluss Steinpilze einruehren. Alles mit Wildgewuerz, Salz, Pfeffer und Thymian bestreuen, Deckel schliessen und die Hitze reduzieren. Bei kleiner Energiezufuhr ca. 30 Minuten garen. Nach 15 Minuten das Fleisch umwenden. Den fertigen Hasenruecken aus dem Topf nehmen. Den Sud einmal aufkochen und Creme fraiche einruehren. Pikant mit den Gewuerzen abschmecken. Das Fleisch vom Hasenruecken ausloesen und in Portionsstuecke schneiden. Zugedeckt 5 Minuten in der Sauce durchziehen lassen. * Gepostet von Joachim Meng (Jun. 1995) Stichworte: Haarwild, Hase, Harz/Heide, P3

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zwiebel - Zwiebelkunde Welche Zwiebel passt zu welchem Gericht ?Zwiebel - Zwiebelkunde Welche Zwiebel passt zu welchem Gericht ?
Die Zwiebeln spielen in der deutschen Küche schon seit Jahrhunderten eine Hauptrolle. Heute verzehren wir pro Kopf und Jahr etwa rund sieben Kilogramm der alten Kultur- und Heilpflanze.
Thema 9315 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Ysop - das Josefskraut in der KücheYsop - das Josefskraut in der Küche
Sein herber, leicht bitterer und erfrischender Geschmack erinnert an Rosmarin oder Salbei. Wie sie ist auch der Ysop im Mittelmeerraum heimisch.
Thema 19464 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Insekten - eine gesunde Delikatesse?Insekten - eine gesunde Delikatesse?
Spätestens seit dem Dschungelcamp sind sie in aller Munde. Heuschrecken und Co gehören zwar nicht zum alltäglichen Grundnahrungsmittel in Deutschland, jedoch sind Riesenmehlwürmer an Tagliatelle, Heuschrecken knusprig frittiert oder Wolfsspinnen in Blätterteig ein Gaumenschmaus für einige Feinschmecker.
Thema 6024 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |