Rezept Hasenruecken auf Wirsingbett

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hasenruecken auf Wirsingbett

Hasenruecken auf Wirsingbett

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10215
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2359 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käsereste recyclen !
Trockene Käsereste mag meist niemand mehr essen. Wenn man sie reibt und in heißer Milch schmilzt, kann man daraus mit ein paar Gewürzen und Instant-Bouillon eine prima Käsesauce zaubern.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Hasenruecken
- - vom Metzger zu Filets dressieren lassen
- - Salz
- - Pfeffer
- - Bratbutter
1 dl Rotwein
1 dl Wildfond
1  Orange; Schale in feine Streifen geschnitten und blanchiert, Saft
- - ausgepresst
1 Tl. Rosa Pfefferkoerner
1 El. Bienenhonig
50 g Butter
1  Spur Cayennepfeffer
500 g Wirsingkohl; in Streifen
- - Kastanien; glasiert
- - Maiskoelbchen
- - Pilze; eingelegt
Zubereitung des Kochrezept Hasenruecken auf Wirsingbett:

Rezept - Hasenruecken auf Wirsingbett
Die Hasenfilets wuerzen und in der Bratbutter rosa braten. Zugedeckt etwas ziehen lassen. Die Filets aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Den Bratensatz entfetten und mit Rotwein abloeschen, etwas einkochen lassen. Den Wildfond mit dem Orangensaft auf 1 dl einkochen (bezogen auf 4 servings). Beides mit dem Honig, den Pfefferkoernern und den Orangenstreifen mischen. Die Sauce erhitzen, wuerzen und zum Schluss die Butter flockenweise darunterschwingen. Wirsingstreifen in etwas Butter knackig daempfen, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Hasenfilets auf dem Wirsing anrichten und mit der Sauce ueberziehen. Mit glasierten Kastanien, kleinen Maiskoelbchen und Pilzen begleiten. * aus der Delikatessenabt. Lebensmittelgeschaeft Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Wild, Haarwild, Hase, Wirsing, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Mispel eine unbekannte WildfruchtDie Mispel eine unbekannte Wildfrucht
Kaum jemand weiß noch etwas mit dem Namen und der Frucht anzufangen, obwohl die Mispelfrüchte im Mittelalter begehrt waren und in Klostergärten gezüchtet wurden.
Thema 24433 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Martinsgans im Elsass - Ein Blick in den KochtopfMartinsgans im Elsass - Ein Blick in den Kochtopf
Das Elsass, die Grenzregion zwischen Deutschland und Frankreich ist ein Ort auch kulinarischer kultureller Begegnungen.
Thema 6456 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Meerettich ein Wurzelgemüse mit SchärfeMeerettich ein Wurzelgemüse mit Schärfe
Eines steht fest: Das Meer im Meerrettich hat nichts mit dem Meer zu tun. Vielleicht aber mit „mehr“ oder gar mit „Mähre“, dem alten Wort für ein Pferd – denn immerhin wird der Meerrettich im Englischen horse-radish genannt.
Thema 5290 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |