Rezept Hasenragout nach neuer englischer Kueche

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hasenragout nach neuer englischer Kueche

Hasenragout nach neuer englischer Kueche

Kategorie - Wild, Haarwild, Hase, Alkohol Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25912
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3595 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kondensmilch gegen Husten !
Bei starkem Husten hilft wunderbar 1 Teelöffel voll mit gezuckerter Kondensmilch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Hase
100 g Moehren
2  Zwiebeln
- - Thymian
- - Lorbeerblaetter
- - Schwarze Pfefferkoerner
1/2 l Kraeftiger Rotwein
2 El. Oel
50 g Mehl
25 g Tomatenpueree
2  Knoblauchzehen
1/2 l Fleischbruehe
- - Salz
100 g Speck; gewuerfelt
100 g Silberzwiebeln
30 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Hasenragout nach neuer englischer Kueche:

Rezept - Hasenragout nach neuer englischer Kueche
1. Den Hasen in sechs Stuecke zerlegen, Moehren und Zwiebeln in Wuerfel schneiden. 2. Hasenstuecke, Thymian, Lorbeer und Pfefferkoerner in eine Schuessel geben, mit dem Rotwein uebergiessen, zwoelf Stunden stehen lassen. 3. Die abgetrockneten Hasenstuecke kurz in Oel anbraten, mit Mehl bestaeuben, im Ofen bei 250 oC braeunen (etwa 5 Minuten). 4. Stuecke in eine ofenfeste Form mit Marinade, Tomatenpueree und dem zerdrueckten Knoblauch mischen, die Bruehe dazugeben, salzen. 5. Kurz zum Kochen bringen, dann im Ofen bei 180 oC eine Stunde garen. 6. Hasenstuecke in eine neue Schuessel legen, mit dem durch ein Sieb gegebenen Bratensaft uebergiessen. 7. Speckstueckchen kraeftig ausbraten, Silberzwiebeln in Butter glasig duensten und ueber das Hasenragout geben. TIP: Traditionelle Beilagen sind Toastscheiben mit Johannisbeergelee und Kartoffeln. ----- http://www.andre.clickdown.de

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein richtig lagern und genießenWein richtig lagern und genießen
Wein ist ein Kellerkind. Am besten hält sich der Rebensaft in einem alten Keller, der schön kühl, feucht und dunkel ist.
Thema 7613 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1
Weihnachten hat nicht nur eigene Lieder, Bräuche und Spezialitäten – sondern auch einen eigenen Duft. Jeder kennt diesen besonderen Duft, der uns auf Weihnachtsmärkten verführerisch um die Nase weht.
Thema 9940 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Kaltschalen - Eisgekühlte Suppen zum ErfrischenKaltschalen - Eisgekühlte Suppen zum Erfrischen
Wenn die ersten heißen, schwülen Tage im Anmarsch sind, nimmt die Lust auf langes Stehen vor dampfenden Kochtöpfen ebenso ab wie der Appetit auf schwere, gebratene Hausmanns-Gerichte. Wie wär’s da mit einer Kaltschale?
Thema 9338 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |