Rezept Hasenmousse Torte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hasenmousse-Torte

Hasenmousse-Torte

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12113
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2236 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Doppeldecker-Torte !
Bei mehrschichtigen Torten quillt die Tortenfüllung leicht heraus, wenn sie angeschnitten werden. Bevor Sie der Torte den letzten Schliff geben, schneiden Sie den obersten Boden in Portionsstücke, und sie lässt sich viel einfacher schneiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Hasenruecken; mit Knochen kleingehackt
250 g Suppengruen; grobgewuerfelt
5  Wacholderbeeren; zerdrueckt
30 g Butter; oder Margarine
400 ml roter Portwein
400 ml Wildfond; a.d. Glas
500 ml Schlagsahne
- - Salz
- - weisser Pfeffer; f.a.d.M.
61/2  Btl. weisse Gelantine; Btl.=Blatt
2  Eier; getrennt, Gew-Kl. 2
25 g Zucker
5  Blaetter Salbei; gehackt
30 g Mehl
10 g Speisestaerke
20 g Pflaumenmus
50 g Haselnussblaettchen; geroestet
Zubereitung des Kochrezept Hasenmousse-Torte:

Rezept - Hasenmousse-Torte
Beim Einkaufen im Supermarkt hat mich doch das Titelbild von e&t 12/94 so angelacht, dass ich nicht wiederstehen konnte mir die Zeitschrift zu kaufen. Das ungewoehnliche Festmenue, das ich darin gefunden habe, moechte ich Euch nicht vorenthalten. Hasenruecken mit Suppengruen und Wacholder im heissen Fett kraeftig anroesten. 250 ml Portwein, Wildfond und Sahne zugiessen und auf die Haelfte einkochen lassen. Fond durch ein feines Sieb giessen und herzhaft mit Salz und Pfeffer wuerzen. 4 1/2 Blatt Gelantine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdruecken und in den Hasenfond ruehren. Eiweiss steif schlagen. Eigelb und Zucker mit den Quirlen des Handruehrgeraetes schaumig schlagen und mit Salbei, Salz und Pfeffer unter das Eiweiss mischen. Mehl und Staerke dazusieben und untermischen. Aus dem Teig ein 20 cm grosses Quadrat auf Backpapier streichen. Die Teigplatte im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 200 Grad 12 Minuten backen. Das Papier loesen, den Teig auf einem Gitter auskuehlen lassen. Eine Kastenform (1,25l) glatt mit Klarsichtfolie auslegen. Den Teig in 2 Stuecke schneiden (sie muessen genau in die Form passen). Eine Teigplatte in die Form legen, mit der halben Menge Pflaumenmus bestreichen und die halbe Menge Hasenmousse darauf verteilen. Die 2. Teigplatte darauflegen, mit dem restlichen Pflaumenmus und der restlichen Hasenmousse bedecken. Die Torte 6 Stunden kalt stellen. Die restliche Gelantine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdruecken, im restlichen leicht erwaermten Portwein aufloesen, abkuehlen lassen, auf die Torte giessen und noch einmal 2 Stunden kalt stellen. Zum Servieren die Torte mit der Folie behutsam aus der Form ziehen und die Folie entfernen. Die Hasenmousse-Torte mit einem in heisses Wasser getauchten Messer in Kuchenstuecke schneiden und vor dem Servieren mit Haselnuessen bestreuen. Dazu passen Armagnac-Pflaumen und Feldsalat * aus essen & trinken ** From: BOLLERIX@WILAM.north.de (K.-H. Boller ) Date: 17 Dec 94 15: Stichworte: Herzhaft, Fleischgerichte, Hase

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Morcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und SpitzmorchelMorcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und Spitzmorchel
Im österreichischen Burgenland nennt man sie Mairöhrl, morels werden sie auf Englisch genannt, funghi spugnoli in Italien: die Speisemorcheln.
Thema 18166 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Spargel mal ganz anders als süsses DessertSpargel mal ganz anders als süsses Dessert
Jeder kennt Spargel, fast jeder mag Spargel, aber kaum jemand weiß, was man mit Spargel alles machen kann, nämlich auch süßen Nachtisch.
Thema 13089 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Marcel Boulestin - der Welt erster FernsehkochMarcel Boulestin - der Welt erster Fernsehkoch
Noch nicht einmal ein Jahrhundert alt ist die Geschichte der Fernsehköche. Die Engländer waren es, die als erste in den Genuss einer Kochsendung kamen, die dank der BBC in regelmäßigem Abstand über den Bildschirm flimmerte.
Thema 4797 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |