Rezept Hasenfilets mit Rotweinsosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hasenfilets mit Rotweinsosse

Hasenfilets mit Rotweinsosse

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18760
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8643 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Stachelbeere !
Gut gegen Verstopfung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
10 g Steinpilze; getrocknet
4  Wacholderbeeren
4  Hasenruecken; ausgeloest
50 g durchwachsener Speck; ger.
- - Salz
- - weisser Pfeffer
125 ml italienischer Rotwein
- - z.B. Barolo
200 g Schlagsahne
750 g Porree (Lauch)
300 g Bandnudeln
30 g Butter oder Margarine
1 El. Haselnusskerne
- - ca. 1 Stunde
3490  Joule / 830 Kalorien
Zubereitung des Kochrezept Hasenfilets mit Rotweinsosse:

Rezept - Hasenfilets mit Rotweinsosse
Steinpilze in kaltem Wasser 10 bis 15 Minuten einweichen. Wacholderbeeren in einem Moerser zerstossen oder fein hacken. Fleisch abspuelen, trockentupfen. Speck wuerfeln und in einer Pfanne ausbraten, Speckwuerfel herausnehmen. Hasenfilets im Speckfett von allen Seiten 12 Minuten braun braten. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Herausnehmen und warm stellen. Den Bratensatz mit Rotwein und Sahne abloeschen. Wacholderbeeren und abgetropfte Steinpilze in die Sosse geben und alles 15 bis 20 Minuten einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In der Zwischenzeit Porree putzen, der Laenge nach in 1 cm breite Streifen schneiden und gruendlich waschen. Nudeln in kochendem Salzwasser 10 bis 12 Minuten garen, abtropfen lassen. Porree in Salzwasser 5 Minuten garen, abtropfen lassen. Fett zerlassen. Nudeln und Porree darin schwenken. Nuesse fein hobeln und ueberstreuen. Hasenfilets in Scheiben schneiden, mit Rotweinsauce und Porree-Nudeln servieren. ** Gepostet von Ingrid Benerts Stichworte: Wild, Hase, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Creme brulee das Dessert zum AbschlussCreme brulee das Dessert zum Abschluss
Die Crème brûlée ist ein Dessert, das niemals an Ruhm eingebüßt hat, obwohl es seit Jahrzehnten zur den Klassikern der süßen Küche gehört.
Thema 28036 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 8301 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Vegetarisch Grillen - Welches Gemüse eignet sich zum Grillen?Vegetarisch Grillen - Welches Gemüse eignet sich zum Grillen?
Mit steigenden Temperaturen bekommen mehr und mehr Leute Lust, ihre Freizeit draußen zu verbringen. Grillparties haben Hochsaison. Doch was machen diejenigen, für die Bratwurst und Steak zu den absoluten „No-Go’s“ gehören?
Thema 95174 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |