Rezept Hasenfilets mit Rotweinsosse

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hasenfilets mit Rotweinsosse

Hasenfilets mit Rotweinsosse

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18760
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7987 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Doppeldecker-Torte !
Bei mehrschichtigen Torten quillt die Tortenfüllung leicht heraus, wenn sie angeschnitten werden. Bevor Sie der Torte den letzten Schliff geben, schneiden Sie den obersten Boden in Portionsstücke, und sie lässt sich viel einfacher schneiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
10 g Steinpilze; getrocknet
4  Wacholderbeeren
4  Hasenruecken; ausgeloest
50 g durchwachsener Speck; ger.
- - Salz
- - weisser Pfeffer
125 ml italienischer Rotwein
- - z.B. Barolo
200 g Schlagsahne
750 g Porree (Lauch)
300 g Bandnudeln
30 g Butter oder Margarine
1 El. Haselnusskerne
- - ca. 1 Stunde
3490  Joule / 830 Kalorien
Zubereitung des Kochrezept Hasenfilets mit Rotweinsosse:

Rezept - Hasenfilets mit Rotweinsosse
Steinpilze in kaltem Wasser 10 bis 15 Minuten einweichen. Wacholderbeeren in einem Moerser zerstossen oder fein hacken. Fleisch abspuelen, trockentupfen. Speck wuerfeln und in einer Pfanne ausbraten, Speckwuerfel herausnehmen. Hasenfilets im Speckfett von allen Seiten 12 Minuten braun braten. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Herausnehmen und warm stellen. Den Bratensatz mit Rotwein und Sahne abloeschen. Wacholderbeeren und abgetropfte Steinpilze in die Sosse geben und alles 15 bis 20 Minuten einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In der Zwischenzeit Porree putzen, der Laenge nach in 1 cm breite Streifen schneiden und gruendlich waschen. Nudeln in kochendem Salzwasser 10 bis 12 Minuten garen, abtropfen lassen. Porree in Salzwasser 5 Minuten garen, abtropfen lassen. Fett zerlassen. Nudeln und Porree darin schwenken. Nuesse fein hobeln und ueberstreuen. Hasenfilets in Scheiben schneiden, mit Rotweinsauce und Porree-Nudeln servieren. ** Gepostet von Ingrid Benerts Stichworte: Wild, Hase, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Creme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme FraicheCreme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme Fraiche
Milder als saure Sahne, schmeckt frischer als süße Sahne, zergeht sanft auf der Zunge und hat eine angenehm säuerliche Note - wegen all dieser Vorzüge ist die Crème fraîche aus der gehobenen Küche nicht mehr wegzudenken.
Thema 13855 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Apfelsaft und Apfelwein selber machenApfelsaft und Apfelwein selber machen
Jeden Spätsommer sieht man sie in Hessen, Unterfranken und anderen Apfelgebieten durch die Gegend ziehen: Grüppchen von fröhlichen Menschen, die, mit Säcken, Körben und Bollerwagen bewaffnet, die Streuobstwiesen absuchen.
Thema 42940 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!
Obwohl Sardinien zu Italien gehört, unterscheidet sich die sardische Küche sehr deutlich von der des Mutterlandes. Während die Italiener vor allem Pasta in allerlei Variationen bevorzugen, spielen in der Küche der Mittelmeerinsel andere Dinge die Hauptrolle.
Thema 9187 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.12% |