Rezept Hasenbraten mit Salbei Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hasenbraten mit Salbei-Sauce

Hasenbraten mit Salbei-Sauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8939
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8574 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Deglacieren !
Ablöschen eines Bratensatzes mit wenig Flüssigkeit. Dadurch werden die Röststoffe gelöst, die Soße wird würzig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Hase, kuechenfertig
- - Pfeffer
- - Salz
40 g Kuechenschmalz
2  Zweige Salbei, frisch
1  Zwiebel
2  Moehren
1  Lorbeerblatt
1/8 l Buttermilchbeize
1 El. Speisestaerke
250 g Moehren
250 g Zucchini
250 g Schwarzwurzeln
50 g Butter
50 g Zucker
7  Pfefferkoerner
7  Wacholderbeeren
2  Lorbeerblaetter
2  Zweige Salbei, frisch
1  Zwiebel
1/4 l Rotwein,trocken
2  Becher Buttermilch a 500 g
Zubereitung des Kochrezept Hasenbraten mit Salbei-Sauce:

Rezept - Hasenbraten mit Salbei-Sauce
Zunaechst die Beize herstellen: Gewuerze, geviertelte Zwiebel, Salbei und Rotwein mit der Buttermilch verruehren. Das Hasenfleisch in die Beize legen, das Rueckenstueck evtl. halbieren oder vierteln. Im Kuehlschrank zugedeckt 2 Tage durchziehen lassen. Fleisch dann herausnehmen, kurz abbrausen und auf Kuechenkrepp abtropfen lassen. Im Braeter Butterschmalz erhitzen, Fleischstuecke rundherum scharf anbraten, mit Pfeffer und Salz wuerzen. Salbeiblaetter kleingeschnittene Zwiebel und 2 Moehren mit anduensten, Lorbeerblatt dazugeben. Mit Rotwein abloeschen und den zugedeckt bei 180Grad-200Grad C gut 1 1/2 Std. braten. Fleisch zwischendurch wenden. Buttermilchbeize mit Staerke glattruehren, in die kochende Sauce geben und diese binden. 250 g Moehren in Scheiben schneiden. Zucchini waschen, in fingerdicke Stifte schneiden, Schwarzwurzelstuecke abtropfen lassen. Moehren und Zucchini in kochendem Salzwasser kurz blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Butter zerlassen, das Gemuese darin leicht anduensten. Zucker darueberstreuen, leicht karamelisieren lassen und dabei das Gemuese schwenken, damit es glaciert wird. Gemuese mit den Hasenteilen anrichten. ** From: J_Meng@lonestar.ruessel.sub.org (Joachim M. Meng) Date: 22 Apr 1994 Stichworte: Hauptgericht, Wild, P4, Fleischgerichte, News

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Löslicher Kaffee - Instant Kaffee zum mitnehmenLöslicher Kaffee - Instant Kaffee zum mitnehmen
Ob morgens nach dem Aufstehen, auf dem Weg zur Arbeit, in der Pause, zum Mittagessen oder zu einem Stück Kuchen. Kaffee ist aus der Liste der beliebtesten Genussmittel nicht wegzudenken. Kaffeetrinken liegt voll im Trend.
Thema 14295 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Fast Food - wie (un)gesund ist FastfoodFast Food - wie (un)gesund ist Fastfood
Eine Sache gilt unter Ernährungswissenschaftlern als unbestritten: Wer sich dauerhaft von Fast Food ernährt, gefährdet seine Gesundheit in hohem Maße.
Thema 12067 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Mogelpackung: Weniger drin bei gleichem PreisMogelpackung: Weniger drin bei gleichem Preis
Durch den Grundpreis soll es den Verbrauchern leichter gemacht werden, Preise für gleichartige Produkte zu vergleichen.
Thema 3362 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |