Rezept HASENBRATEN MIT ITALIENISCHER SCHOKOLADENSAUCE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept HASENBRATEN MIT ITALIENISCHER SCHOKOLADENSAUCE

HASENBRATEN MIT ITALIENISCHER SCHOKOLADENSAUCE

Kategorie - Wild, Hase, Italien, Schokolade Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25661
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6608 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Apfel !
Vitamine, Mineralien, Spurenelemente im Apfel stärken die wiederstandskraft, gut für die Zahnfleischdurchblutung , Konzentration,; gegen Blutarmut, Rheumatismus, bei Steinerkrankungen Ißt man geriebenen Apfel

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Wildhase
2  Karotten
1  Selleriestueck
1  Zwiebel, grob geschnitten
3  Wacholderbeeren
- - Basilikum
1/2 l Weisswein
200 ml Himbeeressig
100 g Doerrfleisch
- - Fleischbruehe
50 g Pinienkerne
50 g Rosinen
80 g Zartbitterkuvertuere gerieben
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zucker
- - Essig
Zubereitung des Kochrezept HASENBRATEN MIT ITALIENISCHER SCHOKOLADENSAUCE:

Rezept - HASENBRATEN MIT ITALIENISCHER SCHOKOLADENSAUCE
Den ganzen Hasen wie einen Sauerbraten marinieren. D.h. mit zwei Karotten, Sellerie einer grob geschnittenen Zwiebel, Wacholderberen, Basilikum, 1/2 l Weisswein und einem Glas Himbeeressig. ueber Nacht in der Marinade liegen lassen. Am naechsten Tag das Fleisch von allen Seiten mit Doerrfleisch anbraten. Das Gemuese ohne die Marinade hinzugeben und ebenfalls anbraten. Mit der Haelfte der Marinade abloeschen. Zwei Stunden auf kleiner Stufe koecheln lassen. Marinade nachgiessen und etwas Fleischbruehe dazugeben. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Dann nimmt man das Fleisch heraus und loest es, noch lauwarm von den Knochen. Man gibt die Pinienkerne, die Rosinen und die geriebene Zartbitterkuvertuere in die Sosse und kocht das Ganze kurz durch. Mit Zucker, Essig und Pfeffer wird sie dann abgeschmeckt. Das Fleisch wird wieder als Ragout in die Sosse gegeben. Dazu schmecken Bandnudeln sehr gut. Diese Sauce laesst sich fuer alle Wildarten verwenden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Liköre zum selber machenLiköre zum selber machen
So umfangreich das Angebot an Spirituosen ist, so schwer ist es, einen wirklich guten Tropfen herauszufiltern, der zudem noch bezahlbar ist. Wie gut, dass ein leckerer Likör ganz leicht selbst angesetzt werden kann.
Thema 11290 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Grillparty richtig geplant, für ungetrübten GrillspaßGrillparty richtig geplant, für ungetrübten Grillspaß
Es scheint so einfach zu sein: Grill anfeuern, Kohle herunterbrennen lassen, Fleisch auflegen – doch auch eine sommerliche Grillparty birgt ihre Tücken und Fallen.
Thema 10752 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Die Brennnessel als HeilpflanzeDie Brennnessel als Heilpflanze
Als Heilpflanze konnte sich die Brennnessel schon vor Ur-Zeiten einen echten Namen machen. Allerdings nutzt man sie ausgesprochen effektiv in noch ganz anderen Bereichen. Sie kann Böden entgiften oder sogar die Mode mit neuen Stoffen bereichern.
Thema 4395 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |