Rezept Haselnußtörtchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haselnußtörtchen

Haselnußtörtchen

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27266
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2712 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zitronensaft gegen verschluckte Gräten !
Saugen Sie langsam an einer Zitrone. Durch die Säure wird die Gräte weich und lässt sich dann durch Essen von trockenem Brot hinunterschlucken. Im Magen wird die Gräte von den Magensäften zersetzt und ganz normal ausgeschieden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Tl. Butter; für die Form
1 El. Zucker für die Form
1  Ei
1 El. Vanillezucker; etwas weniger
50 g Haselnüsse; gerieben
1 Tropfen Backöl Zitrone
1 Tl. Rum; oder
1 Prise Backpulver
1 Prise Zimt
- - Schlagsahne; zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Haselnußtörtchen:

Rezept - Haselnußtörtchen
Den Backofen auf 200 Grad C vorheizen. Die Form (eine winzige Guglhupfform oder eine kleine metallene Puddingform) mit der Butter ausfetten. Den Zucker einfüllen und die Form so ausschwenken, daß der Zucker sich regelmäßig verteilt. Das Ei mit dem Vanillezucker zu einer dicken weißlichen Creme aufschlagen (dauert mit dem Handrührer 2 bis 3 Minuten). Die geriebenen Nüsse, das Zitronenöl, den Rum und den Zimt unterrühren. Die Masse in die Form füllen und im Backofen knapp unterhalb der Mitte einschieben. Bei 200 Grad C etwa 20 Minuten backen. Etwas vorher mit einem Holzstäbchen die Garprobe machen. Der Kuchen soll oben zart hellbraun sein. Den fertigen Kuchen aus der Form stürzen. Weil die Form gebuttert und gezuckert wurde, löst sich der Kuchen leicht aus der Form, und er ist von einer feinen knusprigen Kruste überzogen. Das leicht abgekühlte Törtchen mit etwas Schlagsahne garnieren. : Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten : Pro Portion ca. 2200 kJ/520 kcal : 13 g Eiweiß, 41 g Fett, 26 g Kohlenhydrate Quelle: Gudrun Hetzel-Kiefner: Für Singles (GU-Küchenratgeber) erfaßt: Sabine Becker, 17. Oktober 1998

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Granatapfel - Granatäpfel sind GesundGranatapfel - Granatäpfel sind Gesund
Sein Name leitet sich her von der Form und von der Farbe seiner Kerne: Granatapfel.
Thema 5559 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Vitamine mit Power in den Alltag Teil 1Vitamine mit Power in den Alltag Teil 1
Vitamine braucht jeder Mensch, durch sie aktivieren wir unsere natürliche Energie und unseren Stoffwechsel, wir werden dadurch aktiv und leistungsfähig.
Thema 7370 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Pfannkuchen günstig und lecker, Essen für die schnelle KüchePfannkuchen günstig und lecker, Essen für die schnelle Küche
Omelette, Eierpfannkuchen, Crépes oder Crespelli – die leckeren Fladen aus Eiern, Mehl und Wasser oder Milch kennt und schätzt man überall in Europa.
Thema 9298 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |