Rezept Haselnusspudding (Mikrowelle)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haselnusspudding (Mikrowelle)

Haselnusspudding (Mikrowelle)

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12108
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2386 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Salmonellengefahr! !
Braten Sie Ihre Hähnchen und Frikadellen sofort ganz durch! Auch bei Lagerung des rohen Fleisches im Kühlschrank vermehren sich die Salmonellenbakterien.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3  Eier; getrennt
3 El. Wasser
150 g Zucker
1  Pk. Vanillezucker
50 g Mehl
50 g Speisestaerke
1 Tl. Backpulver
150 g Haselnuesse; gerieben
3 El. Butter
Zubereitung des Kochrezept Haselnusspudding (Mikrowelle):

Rezept - Haselnusspudding (Mikrowelle)
Eiweiss mit kaltem Wasser steifschlagen. Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen, kurz unterschlagen und das Eigelb unterziehen. Mehl, Speisetaerke und Backpulver mischen, daruebersieben, gerieben Haselnuesse darueberstreuen und leicht unterheben. Den Teig in eine gefette Form geben. Bei 600 Watt ca. 8 Minuten abgedeckt garen. * Quelle: Gepostet von Andrea Widmann, 22.06.94 Erfasser: Stichworte: Suessspeise, Kalt, Haselnuss, Mikrowelle, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fastnachtskrapfen und Krapfen ein traditionelles GebäckFastnachtskrapfen und Krapfen ein traditionelles Gebäck
Nichts schmeckt duftiger als ein frisch gebackener Fastnachtskrapfen – und nichts lastet schwerer auf Gaumen und Magen als ein altbackener Fastnachtskrapfen.
Thema 17608 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Pfeffer - früher eines der Kostbarsten Gewürze der PfefferPfeffer - früher eines der Kostbarsten Gewürze der Pfeffer
Jeden Tag benutzt man ihn in der Küche als alltägliches Küchengewürz. Dabei gehörte Pfeffer einmal zu den kostbarsten Gewürzen, die sich nur die wenigsten leisten konnten.
Thema 11078 mal gelesen | 24.10.2007 | weiter lesen
Nudeln wie beim Italiener mit der Nudelmaschine und PastateigNudeln wie beim Italiener mit der Nudelmaschine und Pastateig
Natürlich ist die Zubereitung von Nudeln am einfachsten, wenn man sie fertig im Supermarkt kauft und für neun Minuten ins kochende Wasser wirft - doch wer es wagt, den Teig selbst zu zubereiten, wird sein italienisches Wunder erleben.
Thema 33749 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |