Rezept Haselnusskartoffeln (Patate avellana)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haselnusskartoffeln (Patate avellana)

Haselnusskartoffeln (Patate avellana)

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12105
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3265 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gefrorenes Gemüse auftauen !
Gefriergemüse verleiht man seinen frischen Geschmack wieder, wenn man es mit kochendem Wasser übergießt und damit alle Spuren des Gefrierwassers wegspült.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1500 g Kartoffeln
1 l Olivenoel; zum Fritieren
- - Salz
100 g Haselnuesse, fein gehackt
Zubereitung des Kochrezept Haselnusskartoffeln (Patate avellana):

Rezept - Haselnusskartoffeln (Patate avellana)
An ganz besonderen Festtagen, zu einen ganz besonderen Festessen serviert die Italienerin ihre Patate avellana. Das sind in gehackten Haselnuessen gewaelzte Kartoffeln. Eine feine Beilage zu Braten oder Wild. Kartoffeln schaelen und waschen. Mit einem Teeloeffel oder Kartoffelausstecher 2 cm grosse Kugeln ausstechen. Mit Haushaltspapier trockentupfen. Oel in einem grossen Topf oder in der Friteuse auf 200 Grad erhitzen. Kartoffelkugeln kurz eintauchen, damit sich die Poren schliessen. Rausnehmen. 10 Minuten abkuehlen lassen. In dieser Zeit soll die Temperatur des Oel auf 160 Grad reduziert werden. Kugeln wieder ins Fett geben und noch 10 Minuten braun backen. Salz und gehackte Haselnuesse auf einen flachen Teller mischen. Kartoffelkugeln mit einem Schaumloeffel aus dem Fett nehmen, abtropfen lassen. In den geriebenen Haselnuessen wenden und heiss servieren. Vorbereitung 30 Minuten Zubereitung 15 Minuten * Menue 4/126 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Sun, 22 Jan 1995 Stichworte: Beilagen, Kartoffel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?
Das deutsche Umweltbundesamt (UBA) warnt: Nanopartikel können gefährlich sein. Wie gefährlich, das weiß man leider noch nicht.
Thema 9469 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Spargel mal ganz anders als süsses DessertSpargel mal ganz anders als süsses Dessert
Jeder kennt Spargel, fast jeder mag Spargel, aber kaum jemand weiß, was man mit Spargel alles machen kann, nämlich auch süßen Nachtisch.
Thema 13455 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Karamell, viel Zucker und sehr SüßKaramell, viel Zucker und sehr Süß
Mindestens 135 Grad braucht es, damit Kristallzucker zu schmelzen beginnt – und was dann passiert, ist nicht nur ein optisches Erlebnis, sondern führt auch zu einem süßen kulinarischen Höhepunkt, dem Karamell.
Thema 41943 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |