Rezept Haselnuss Souffle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haselnuss-Souffle

Haselnuss-Souffle

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24740
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4066 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brühe ist zu fett !
3-5 Eiswürfel in ein Geschirrtuch hüllen und damit an der Oberfläche durch die Brühe ziehen. Das Fett erstarrt und bleibt daran hängen. Eine dünne Fettschicht können Sie aufsaugen, indem Sie ein Stück Küchenkrepp flach über die Oberfläche ziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Himbeeren
1  Haselnüsse
1  Mini-Butterkekse
1  Ei
- - Brandy
- - Butter
- - Mehl
- - Minze
- - Puderzucker
- - Zucker
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 07.08.1999
Zubereitung des Kochrezept Haselnuss-Souffle:

Rezept - Haselnuss-Souffle
Zubereitung: Ein Eiweiß und ein Eigelb getrennt aufschlagen. Etwas Zucker, gemahlene Haselnüsse, gemahlene Mini-Butterkekse und Mehl vermischen und mit dem Eigelb vermengen. Das Eiweiß vorsichtig unterheben. Ein Förmchen ausbuttern und auszuckern. Die Masse in das Förmchen füllen, dieses im Wasserbad im Ofen bei 200 Gradc Oberhitze und Umluft goldbraun überbacken. Die Himbeeren mit Brandy und Zucker marinieren und auf einem Teller verteilen. Das Förmchen in die Mitte geben. Mit Puderzucker und Minze garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Ernährungspyramide - Grundstein für unsere ErnährungDie Ernährungspyramide - Grundstein für unsere Ernährung
Die Ernährungspyramide gilt als anerkanntes Modell für eine gesunde, ausgewogene Lebensweise. Wer sich nach ihr richtet, vermeidet die typischen Fett-Zuckerfallen, die nicht nur die Kilos in die Höhe schnellen lassen, sondern auch schlapp und müde machen.
Thema 12779 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 21719 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Eintöpfe und Rezepte für den sommerlichen AppetitEintöpfe und Rezepte für den sommerlichen Appetit
Der Sommer kommt, die Wiesen und Freibäder füllen sich mit Handtüchern, Decken und sonnenhungrigen Besuchern. Nachdem der Winter wie üblich nasskalt war, wer möchte sich da nicht dazugesellen?
Thema 7979 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |