Rezept Haselnuss Pussl

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haselnuss-Pussl

Haselnuss-Pussl

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21399
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2836 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hartgekochtes Eigelb !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feien Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 40 Portionen / Stück
4  Eiweiss; Gew.-Kl. 1
200 g Zucker
1  Pk. Vanillezucker
160 g Haselnuesse; gemahlen
1 El. Semmelbroesel
- - Fett fuers Blech
- - Mehl fuers Blech
4  Eigelb; Gew.-Kl. 1
4 El. Puderzucker
100 g bittere Schokolade
Zubereitung des Kochrezept Haselnuss-Pussl:

Rezept - Haselnuss-Pussl
Eiweiss zu festem Schnee schlagen; waehrend des ununterbrochenen Schlagens d Zucker mit dem Vanillezucker einrieseln lassen. Anschliessend noch 2 Minuten weiterschlagen. Die Haselnuesse und die Semmelbroesel leicht unterheben. Den Teig auf gefettetem, bemehltem Blech in kleine Pussl (Haeufchen) teilen, im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 12 bis 15 Minuten backen. Warm vom Blech nehmen, erkalten lassen. Fuer die Fuellung das Eigelb und den Puderzucker im warmen Wasserbad zu eine dicken Creme ruehren, die zerbroeckelte Schokolade in der Creme zergehen lassen, ein paar Minuten weiterruehren. Die Butter schaumig ruehren. Die kalte Creme loeffelweise in die Butter ruehren. Jeweils 2 Pussl mit der Creme zusammensetzen. * Quelle: 14.11.96 I. Benerts essen & trinken Stichworte: Backen, Gebaeck, Nuss, Schokolade, Weihnachten, P40

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Aperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen einAperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen ein
Ein gediegenes Abendessen beginnt nicht mit der Vorspeise, sondern mit einem Aperitif. Das Servieren eines Aperitifs ist eine wunderbare Gelegenheit, die Gäste in einer lockeren Atmosphäre miteinander bekannt zu machen.
Thema 30853 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Süße Nudeln - Pasta zum DessertSüße Nudeln - Pasta zum Dessert
Nudeln sind generationsverbindend. Die Kleinen lieben sie mit milder Tomatensoße, die Eltern genießen sie deftig oder exotisch mit grünem Pesto, Garnelen oder Knoblauch, Oma und Opa servieren sie zu Kalbsgulasch und Braten.
Thema 15651 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Schlank Schlemmen mit dem Krabben und Hummer MenüSchlank Schlemmen mit dem Krabben und Hummer Menü
Wie wäre es wenn Sie Ihre Gäste mit einem exklusiven, aber dennoch figurfreundlichen Menü überraschen könnten? Hier ist ein Vorschlag für 4 Personen.
Thema 8307 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |