Rezept Hase mit Wirsing und Kastanien

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hase mit Wirsing und Kastanien

Hase mit Wirsing und Kastanien

Kategorie - Wild, Haarwild, Hase, Wirsing, Kastanie Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25911
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3694 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfannfisch !
war früher in Hamburg ein Resteessen. Wenn bei einer Mahlzeit Fisch und Kartoffeln übrig blieben, bildeten sie die Grundlage für das Abendessen - dann gab es eben Pfannfisch. Kartoffeln und Fisch wurden aufgebraten und mit Senfsauce übergossen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Hasenruecken; 2 Stueck
50 g Geraeucherter Speck in Wuerfeln
1  Zwiebel; gewuerfelt
1  Karotte; gewuerfelt
4  Wacholderbeeren
4  Pfefferkoerner
1/2 l Rotwein
1  Wirsingkohl
1 Tl. Salz
- - Pfeffer
500 g Esskastanien; Dose
2  Aepfel geschaelt, gewuerfelt
50 g Butter
1 El. Zucker
1 Prise Gewuerznelken
1 El. Oel
2 El. Creme fraiche
Zubereitung des Kochrezept Hase mit Wirsing und Kastanien:

Rezept - Hase mit Wirsing und Kastanien
Filets loesen. Sehnen entfernen, Knochen zerkleinern, mit Speckwuerfel anroesten; Zwiebel/Karottenwuerfel zufuehen. 3 Minuten roesten. Pfefferkoerner, Wacholderbeeren, Rotwein, Salz zugeben, 40 Minuten koecheln. Aeussere Wirsingblaetter entfernen, Kohkopf 5 Minuten blanchieren, abschrecken. Die Haelfte der Butter aufschaeumen, Apfelwuerfel, Zucker, Zumt, Nelken 3 Minuten anbraten, salzen, Kastanien untermischen. Kohlblaetter loesen, diecke Rippen glattschneiden, 4x4 Blaetter uebereinanderlegen, mit Apfel-Kastanienmischung belegen, rollen, binden. Weinsud durchseihen, Kohlroellchen in Sud legen, 10 Minuten schmoren. Hasenfilets vierteln, 2 cm dicke Nuesschen klopfen, pfeffern, in destlicher Butter/Oel je Seite 2 Minuten braten. Creme fraiche in Sauce ruehren, salzen und ueber das Fleisch giessen; mit Wirsing servieren. ----- http://www.ch.to/kueche

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grundnahrungsmittel und Gentechnik, wie Nahrungsmittel verändert werdenGrundnahrungsmittel und Gentechnik, wie Nahrungsmittel verändert werden
Zu den Grundnahrungsmitteln des Menschen gehören verschiedene Getreidesorten. Weizen und Mais sind beliebte Kandidaten für die gentechnische Veränderung.
Thema 5059 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Salat mit genießbarem UnkrautSalat mit genießbarem Unkraut
Manche so genannten Unkräuter sind so widerstandsfähig, dass man eher die Zier- und Nutzpflanzen zerstört als ihnen mit Gift oder Jäten den Garaus zu machen. Wenden Sie die Not zur Tugend und essen Sie die (Un-)Kräuter einfach auf.
Thema 11912 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?
Es gibt (Fladenbrot) Roggenbrot, Dinkelbrot, Graubrot, Schwarzbrot, Mischbrot, Baguettebrot, Laugenbrot, – und doch gelangt fast jeder Brotfan irgendwann an den Punkt, wo er sich nach Abwechslung sehnt und etwas Neues austesten möchte.
Thema 7366 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |