Rezept Hase im eigenen saft

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hase im eigenen saft

Hase im eigenen saft

Kategorie - Einfach, Hase, Knoblauch, Wild Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29309
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3470 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salatdressing mit Pfiff !
Wenn Sie Ihren Salat verfeinern wollen, nehmen Sie ein Päckchen Roquefort oder anderen Edelpilzkäse. Im gefrorenen Zustand lässt er sich leicht mit dem Messer abschaben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  junger hase
100 g moehren
100 g schalotten
6  knoblauchzehen
60 g butter
- - etwas thymian
- - 1 lorbeerblatt
- - salz
- - pfeffer
- - 1 glaesschen cognac
Zubereitung des Kochrezept Hase im eigenen saft:

Rezept - Hase im eigenen saft
vom hasen aus ruecken,keulen und schultern das gute,sehnenfreie fleisch ausloesen und in wuerfel von ca. 2 cm kantenlaenge schneiden. die moehren schaben und in scheiben schneiden.die schalotten und knoblauchzehen schaelen. in einem passenden topf die butter zerlassen und alle zutaten,bis auf den cognac hineingeben. zugedeckt im ofen bei 150 grad 4 stunden garziehen lassen. dann die sosse abgiessen kraeftig durchkochen bis sie eine bindung bekommen hat und mit dem cognac aromatisieren und wieder ueber das hasenragout giessen und alles im topf servieren. beilage: nur weissbrot und ein guter burgunder

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Senf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es anSenf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es an
Die Chinesen waren mal wieder die ersten: schon vor 3.000 Jahren verwendeten sie die scharfen Samen der Senfpflanze als Gewürz. Aus China gelangte der Senf nach Griechenland, wo er als Aphrodisiakum verwendet wurde, getreu dem Motto scharf macht scharf.
Thema 8797 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Die Brennnessel als HeilpflanzeDie Brennnessel als Heilpflanze
Als Heilpflanze konnte sich die Brennnessel schon vor Ur-Zeiten einen echten Namen machen. Allerdings nutzt man sie ausgesprochen effektiv in noch ganz anderen Bereichen. Sie kann Böden entgiften oder sogar die Mode mit neuen Stoffen bereichern.
Thema 4370 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Hagebutten - lecker als Tee oder MarmeladeHagebutten - lecker als Tee oder Marmelade
Dass der Herbst naht, erkennt man – noch bevor sich die ersten Blätter verfärben und abfallen – schon daran, dass sich die Hagebutten erst gelb und dann orangerot färben.
Thema 24031 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |