Rezept Harissa

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Harissa

Harissa

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10211
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15955 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eischnee gelingt immer ... !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feinen Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
50 g Getrocknete rote Chilis
2  Knoblauchzehen
- - Salz
1 Tl. Kuemmelsamen
1 1/2 Tl. Kreuzkuemmel; gemahlen
2 Tl. Koriandersamen
1 Tl. Getrocknete Minzenblaetter zerstossen
1 El. Olivenoel; anpassen, bis zur doppelten Menge
Zubereitung des Kochrezept Harissa:

Rezept - Harissa
Diese feurige tunesische Chilisauce, die man auch in Algerien und Marokko antrifft, wird vor allem fuer die Tagines, die Eintopfgerichte aus Gemuese oder Fleisch, die man zum Couscous isst, verwendet. Man stellt sie auch auf den Tisch und benutzt sie etwa wie die indonesischen Sambals. Man kann Harissa in kleinen Dosen fertig kaufen, aber es laesst sich leicht daheim herstellen und haelt im Kuehlschrank bis zu 6 Wochen. Chilis entkernen und in Stuecke reissen, dann in warmem Wasser weich werden lassen (ca. 20 Minuten). Abtropfen und zerstossen oder mixen. Knoblauch mit etwas Salz zerdruecken. Alle Zutaten zu einer Paste zerstossen oder mixen, dann Olivenoel hineinruehren. In ein Gefaess geben, mit einer Schicht Olivenoel bedecken und in den Kuehlschrank stellen. * Jill Norman, Das grosse Buch der Gewuerze, AT Verlag, 1991, ISBN 3-85502-395-6 erfasst von Rene Gagnaux 26.05.1994 Stichworte: Gewuerz, Chilischote, Kuemmel, Minze, Koriander, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56682 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Alles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der KücheAlles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der Küche
Verliebt, verlobt, verheiratet heißt ein altes Ballspiel, das für denjenigen, der die Bälle verliert, böse enden kann.
Thema 8160 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Alles über echte und falsche HasenbratenAlles über echte und falsche Hasenbraten
Ob Hase, falscher Hase, Dachhase oder Osterhase – kaum rückt das Osterfest näher, schon ist der Hase wieder in aller Munde. Doch nicht überall, wo „Hase“ draufsteht, steckt auch Hase drin.
Thema 5026 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |