Rezept Hamburger Pfannfisch Karpfen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hamburger Pfannfisch Karpfen

Hamburger Pfannfisch Karpfen

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24739
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4110 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffel !
unterstützend beim Kampf gegen nierensteinen,krampflösend, harntreibend,entschlackt und schützt die Schleimhäute

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Karpfen
2  Kartoffeln
2  Zwiebeln
1  Stange Lauch
1  Aubergine
1  Chili, rot
10  Okraschoten
1  Pfifferlinge
200 ml Sahne
- - Mehl
- - Öl
- - Salz, Pfeffer
- - Senf
- - Weißwein
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 17.07.1999
Zubereitung des Kochrezept Hamburger Pfannfisch Karpfen:

Rezept - Hamburger Pfannfisch Karpfen
Zubereitung: Zwei Kartoffeln in Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen, würfeln und in Öl anschwitzen. Die Kartoffeln dazugeben. Den Lauch und die Aubergine in Scheiben schneiden und hinzufügen. Die Peperoni halbieren, entkernen, in Streifen schneiden und zu dem Gemüse geben. Den Karpfen filieren. Die Filets würzen, in einer Pfanne anbraten, und zum Weitergaren bei 180 Gradc in den Ofen stellen. Die Okraschoten blanchieren. Aus Mehl und einem Schuß Weißwein einen Teig herstellen. Die Okraschoten durch diesen Teig ziehen und fritieren. 1/4 l. Weißwein in einem Topf reduzieren lassen, mit Sahne auffüllen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Senf untermontieren. Die zuvor gewaschenen Pfifferlinge zu dem Gemüse geben, und dieses dann auf einem Teller anrichten, die Sauce und den Fisch dazugeben. Die Okraschoten darauf verteilen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Lotuswurzel: Ungewöhnliches Gemüse aus AsienDie Lotuswurzel: Ungewöhnliches Gemüse aus Asien
Wer gern indische oder asiatische Gerichte probiert, ist vielleicht schon einmal einem ungewöhnlichen und dekorativen Gemüse begegnet: der Lotuswurzel (Nelumbo nucifera).
Thema 28861 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Insekten - eine gesunde Delikatesse?Insekten - eine gesunde Delikatesse?
Spätestens seit dem Dschungelcamp sind sie in aller Munde. Heuschrecken und Co gehören zwar nicht zum alltäglichen Grundnahrungsmittel in Deutschland, jedoch sind Riesenmehlwürmer an Tagliatelle, Heuschrecken knusprig frittiert oder Wolfsspinnen in Blätterteig ein Gaumenschmaus für einige Feinschmecker.
Thema 5831 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 20710 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |