Rezept Hamburger Aalsuppe mit Obst

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hamburger Aalsuppe mit Obst

Hamburger Aalsuppe mit Obst

Kategorie - Suppe, Fisch, Gemuese, Obst Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27756
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4749 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Zwetschgen !
Zwetschgen gehören zur Familie der Pflaumen. Zwetschgen oder auch Zwetschen unterscheiden sich darin von den Pflaumen: Sie haben spitze Enden, keine Fruchtnaht und Ihr Fleisch haftet nicht am Stein, weil es nicht so wasserreich ist wie das der Pflaumen. Zwetschgen haben einen feinen weißen Belag, der die Früchte umgibt und sie vor Austrocknung schützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Aal, frisch
- - Salz
100 g Speck, geraeuchert
2  Zwiebeln
3  Karotten
1  Sellerieknolle
2  Porreestangen
1/2 Tl. Majoran, getrocknet
1/2 Tl. Salbei, getrocknet
1/2 Tl. Estrageon, getrocknet
1/2 Tl. Thymian, getrocknet
- - Bruehwuerfel (fuer 1/2 l
- - Bruehe)
1 l Wasser
2  Birnen
100 g Erbsen; Dose oder TK
- - Petersilie
- - Dill
2 El. Mehl
Zubereitung des Kochrezept Hamburger Aalsuppe mit Obst:

Rezept - Hamburger Aalsuppe mit Obst
Den kuechenfertigen Aal mit Salz abreiben und in Stuecke von etwa 5 cm teilen. Speck und Zwiebel wuerfeln. Den Speck vorsichtig ausbraten, Hitze erhoehen und Zwiebel darin goldgelb anbraten. Das Gemuese waschen und putzen. Karottenscheiben, Selleriewuerfel und Lauchstreifen sowie die getrockneten Kraeuter zu den Zwiebeln geben und kurz anduensten lassen. Mit dem Wasser abloeschen, salzen und den Bruehwurfel zerbroeselt zufuegen, dann aufkochen. Inzwischen die Birnen schaelen, entkernen und in Viertel schneiden. Wenn die Suppe kocht, die Aalstuecke und die Fruechte hineintun und ca. 25 Minuten bei kleiner Hitze koecheln lassen. Danach die Erbsen und die gehackten, frischen Kraeuter einruehren und das Ganze pfeffern. Das Mehl mit ein bisschen Bruehe in einer Tasse gut verruehren, in die Suppe einquirlen und weitere 5 Minuten kochen. dazu: Schwarzbrotscheiben Pro Portion ca.: 690 Kalorien/2888 Joule Quelle: Bernhard Kaiser : Das goldene Kochbuch : Gondrom Verlag, 1995 erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gastgeber: Wenn sich Gäste daneben benehmenGastgeber: Wenn sich Gäste daneben benehmen
Für das Wochenende haben sich Freunde angekündigt. Eigentlich ist das ein Grund zur Freude. Aber manchmal können wenige Tage, an denen man sich gegenseitig ausgeliefert ist, ausreichen, um eine Freundschaft zu zerstören. Wie geht man nun mit solch brisanten Situationen richtig um?
Thema 3770 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Besteck richtig benutzen, ohne Panne durch das DinnerBesteck richtig benutzen, ohne Panne durch das Dinner
Für die einen ist es lediglich eine Frage der Intuition, für die anderen ein Buch mit sieben Siegeln: die korrekte Benutzung des Tischbestecks.
Thema 17410 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Gault Millau - der Garant für hochklassige KücheGault Millau - der Garant für hochklassige Küche
Restaurants gibt es wie Sand am Meer, was dennoch nicht heißt, dass überall ein gutes Essen serviert wird. Wer sich nicht auf ein kulinarisches Abenteuer ungewissen Ausgangs einlassen möchte, zieht da gerne objektive Restaurantkritiken heran.
Thema 4507 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |