Rezept Halva (gebackene Mandel Grieß Schnitten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Halva (gebackene Mandel-Grieß-Schnitten

Halva (gebackene Mandel-Grieß-Schnitten

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28789
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 18669 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gratinieren !
Überbacken bei starker Oberhitze. So bekommen Gerichte eine goldbraune Kruste.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
750 ml Wasser
125 g Butter
250 g Zucker
200 g grober Grieß
100 g geschälte Mandeln (1)
1 Tl. Zimt
20  geschälte Mandeln (2)
Zubereitung des Kochrezept Halva (gebackene Mandel-Grieß-Schnitten:

Rezept - Halva (gebackene Mandel-Grieß-Schnitten
:Einleitung : Halva oder Chalwás gehört zu den berühmtesten griechischen Süßspeisen; sie wird vorallem während der Fastenzeit serviert. Natürlich gibt es von diesem Dessert verschiedene Variationen, hier das Rezept einer besonders schmackhaften Variante :Zubereitung : Das Wasser mit der Butter und dem Zucker unter Rühren zum Kochen bringen. Den Grieß einrieseln lassen und unter ständigem Rühren bei milder Hitze 10 Minuten quellen lassen. Den Grießbrei vom Herd nehmen. Die Mandeln (1) grob hacken und mit dem Zimt unter den Grießbrei rühren. Den Brei in eine flache rechteckige Form streichen, über die Form ein Tuch und darauf einen Deckel legen. Den Brei mindestens 15 Minuten fest werden lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Grießbrei in der Form in kleine Quadrate teilen und jedes Quadrat mit einer Mandel (2) belegen. Die Süßspeise auf der mittleren Schiebleiste 15 Minuten backen. :Stichworte : Griechenland, Grieß, Mandeln :Notizen (*) : aus: Adelheid Vossiniotis "Echt griechisch kochen"

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cognac - ein edler TropfenCognac - ein edler Tropfen
Bei einem echten Cognac handelt es sich um einen ganz besonders edlen Tropfen. Nur ein Weinbrand, dessen Trauben aus der französischen Charente-Region rund um die Stadt Cognac stammen, dürfen als Cognac bezeichnet werden – ihr verdankt das geistige Getränk also seinen wohlklingenden Namen.
Thema 4232 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 6657 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Bistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache LebensartBistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache Lebensart
Das Bistro gilt als Inbegriff der französischen Lebensart. In kleinen, schlicht eingerichteten Lokalen treffen sich Einheimische und Touristen auf einen Kaffee oder ein Glas Wein, die Speisekarte ist überschaubar, die Mahlzeiten bodenständig, die Atmosphä
Thema 7635 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |