Rezept Halva (gebackene Mandel Grieß Schnitten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Halva (gebackene Mandel-Grieß-Schnitten

Halva (gebackene Mandel-Grieß-Schnitten

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28789
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 19157 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Baldrianwurzeltee !
Gegen Schlafstörungen und ein optimales Beruhigungsmittel

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
750 ml Wasser
125 g Butter
250 g Zucker
200 g grober Grieß
100 g geschälte Mandeln (1)
1 Tl. Zimt
20  geschälte Mandeln (2)
Zubereitung des Kochrezept Halva (gebackene Mandel-Grieß-Schnitten:

Rezept - Halva (gebackene Mandel-Grieß-Schnitten
:Einleitung : Halva oder Chalwás gehört zu den berühmtesten griechischen Süßspeisen; sie wird vorallem während der Fastenzeit serviert. Natürlich gibt es von diesem Dessert verschiedene Variationen, hier das Rezept einer besonders schmackhaften Variante :Zubereitung : Das Wasser mit der Butter und dem Zucker unter Rühren zum Kochen bringen. Den Grieß einrieseln lassen und unter ständigem Rühren bei milder Hitze 10 Minuten quellen lassen. Den Grießbrei vom Herd nehmen. Die Mandeln (1) grob hacken und mit dem Zimt unter den Grießbrei rühren. Den Brei in eine flache rechteckige Form streichen, über die Form ein Tuch und darauf einen Deckel legen. Den Brei mindestens 15 Minuten fest werden lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Grießbrei in der Form in kleine Quadrate teilen und jedes Quadrat mit einer Mandel (2) belegen. Die Süßspeise auf der mittleren Schiebleiste 15 Minuten backen. :Stichworte : Griechenland, Grieß, Mandeln :Notizen (*) : aus: Adelheid Vossiniotis "Echt griechisch kochen"

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Essbare WildpflanzenEssbare Wildpflanzen
„Sämtliche in der zugänglichen Literatur genannten essbaren Wildpflanzen Mitteleuropas“, das sind mehr als 1.500 Farn- und Blütenpflanzen, versammelt Steffen Guido Fleischhauer in seiner „Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen“.
Thema 13281 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Vorratsschädlinge - Was tun bei Schädlingen in der Küche und im Mehl ?Vorratsschädlinge - Was tun bei Schädlingen in der Küche und im Mehl ?
So manches heimische Back-Vorhaben endete schon mit einem Ekelschrei, weil die Haselnüsse plötzlich Beine bekommen hatten und die Rosinen sich in einem klebrigen, weißen Kokon verbargen.
Thema 26088 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Basilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches KrautBasilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches Kraut
Basilienkraut oder Balsam nennt man das Basilikum (Ocimum basilicum) genauso wie Pfeffer- oder Königskraut. Und auch der botanische Name verweist auf königliche Herkunft: ‚basileus’ war im klassischen Griechenland ein Herrschertitel.
Thema 10556 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |