Rezept Haferbrot und Haferbroetchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haferbrot und Haferbroetchen

Haferbrot und Haferbroetchen

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12088
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12460 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überreife Bananen !
Zerdrücken Sie überreife Bananen zu einem Brei und geben etwas Zitronensaft dazu. Frieren sie den Bananenbrei ein. Sie können ihn später gut für Nachspeisen oder Speiseeis verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Nackthafer
1 Tl. Anis
1 Tl. Fenchel
500 g Weizen
30 g Hefe
1 Tl. Meersalz
1/2 l Wasser, kalt
- - Haferflocken
- - Sesam
- - Kuemmel
Zubereitung des Kochrezept Haferbrot und Haferbroetchen:

Rezept - Haferbrot und Haferbroetchen
* = 1 Brot und 10 Broetchen Den Hafer und die Gewuerze auf ein Blech schuetten und im Ofen auf der mittleren Leiste bei 100 Grad 50 Minuten leicht roesten und abkuehlen lassen. Den Hafer und die Gewuerze mit dem Weizen mischen und alles fein mahlen. Die Hefe und das salz im Wasser aufloesen. Das Mehl nach und nach dazu geben und den Teig mit der Kuechenmaschine kneten, bis er sich von der Teigschuessel loest. Zugedeckt 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat. Inzwischen 1 Blech sorgfaeltig einfetten. Den Teig nochmals kneten und halbieren. Aus der einen Haelfte eine Kugel rollen. Ringsum mit Wasser bepinseln und in den Haferflocken waelzen. Etwas festdruecken. Das Brot aufs Blech legen und in der Mitte ein Kreuz einschneiden. Aus der anderen Teighaelfte eine Rolle formen und in 10 gleichgrosse Stuecke schneiden. Die Stuecke beliebig formen. Die Broetchen rings herum mit Wasser bestreichen. In den Haferflocken oder Sesam waelzen oder mit Kuemmel bestreuen. Die Haferbroetchen zum Brot auf das Blech legen. Auf der untersten Leiste in den kalten Backofen schieben und bei 200 Grad die Broetchen 35-40 Minuten. Das Brot 1 Stunde backen. Gleich zu Beginn ein flaches Schaelchen mit kochendem Wasser auf den Backofenboden stellen. Brot und Broetchen schmecken am naechsten Tag noch besser als ganz frisch. Variante: Fruechtebroetchen: Unter den Teig je 150 g Rosinen, klein geschnittene getrocknete Birnen und grob gehackte Walnusskerne oder Haselnuesse kneten. Laengliche Broetchen formen und mit Wasser bestreichen. In Haferflocken waelzen oder mit Haselnussblaettchen belegen. (Gut andruecken) Die Broetchen wie oben backen. ** Gepostet von Diana Drossel Date: Mon, 21 Nov 1994 Stichworte: Backen, Brot, Broetchen, Hafer, Hefe, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Soßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereitenSoßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereiten
„Eigentlich koche ich ganz gut. Nur Soßen zubereiten – das kann ich nicht.“ Diesen Satz hört man oft. Eine vollmundige Soße zum gebratenen Fleisch scheint eine Domäne zu sein, die alleine den Gourmetköchen vorbehalten ist.
Thema 41951 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?
Ob für Tee oder Kaffee, die 5-Minuten-Terrine oder eine schnelle Suppe – kochendes Wasser wird oft benötigt. Praktische und vor allem schnelle Hilfe versprechen Wasserkocher.
Thema 5629 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Wein erleben und genießenWein erleben und genießen
Seit sich immer mehr Menschen in vielen verschiedenen Ländern für Wein interessieren, hat Wein einen ganz neuen Stellenwert gewonnen.
Thema 7069 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |