Rezept Haerdoepfelchueechli

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haerdoepfelchueechli

Haerdoepfelchueechli

Kategorie - Kartoffel, Bratling Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29098
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2049 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Majoran !
Nervenwirksam, spannungslösend, sedativtonisierend. Majoran verbindet sich gut mit Bergamotte und Lavendel. Die Mischung wirkt angenehm entspannend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Kartoffeln; geschaelt
120 g Kaese; rezent, in 8 mm- Wuerfel geschnitten
30 g Bratfett
2  Eigelb
1  Ei
- - Salz
- - Muskatnuss; gerieben
- - Pfeffer
- - Mehl; zum Bestaeuben
- - Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Haerdoepfelchueechli:

Rezept - Haerdoepfelchueechli
Kartoffeln kochen, Wasser abgiessen, etwas antrocknen lassen und passieren. Eigelbe, Salz und Muskat beifuegen, alles gut vermischen. Auskuehlen lassen und den gewuerfelten Kaese dazugeben. Masse auf ein mit Mehl bestaeubten Tisch in runde Stangen von drei bis fuenf Zentimeter Durchmesser formen. Im Kuehlschrank fest werden lassen. In fingerdicke Scheiben schneiden, im geschlagenen Ei wenden und beidseitig goldbraun braten. Serviertip: Mit Saisonsalat ausgarnieren, oder zu einem Fleischgericht servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Alb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow FoodAlb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow Food
Eigentlich gehören Linsen und die Schwaben zusammen wie Königsberg und Klopse oder die Butter aufs Brot. Noch im 19. Jahrhundert wuchsen auf der Schwäbischen Alb mehrere Tausend Hektar Linsen.
Thema 12667 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 6784 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Kürbis - Kürbisse sind echte Alleskönner mit RezeptideenKürbis - Kürbisse sind echte Alleskönner mit Rezeptideen
Sie machen sich bestens als ausgehöhlte Grinsefratzen mit flackernder Kerze im Innern, um an Halloween bösen Geister von Hauseingängen fernzuhalten – doch Kürbisse haben noch mehr Qualitäten:
Thema 11021 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |