Rezept Haerdoepfel Pizokel, nach Praettigauer Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haerdoepfel-Pizokel, nach Praettigauer Art

Haerdoepfel-Pizokel, nach Praettigauer Art

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12087
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3647 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lieber keinen Frostpelz !
Tiefkühlware mit einem Frostpelz war mit Sicherheit schon einmal an- oder aufgetaut. Hände weg – auch vor den verlockendsten Angeboten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
700 g Kartoffel; mehlige Sorte
125 g Mehl; (*)
1 Tl. Salz
- - Pfeffer
200 g Reibkaese
1 El. Butter
100 g Speck; gewuerfelt
2  Zwiebeln; in Streifen
Zubereitung des Kochrezept Haerdoepfel-Pizokel, nach Praettigauer Art:

Rezept - Haerdoepfel-Pizokel, nach Praettigauer Art
(*) Der Staerkegehalt der Kartoffeln kann stark variieren: Darum zuerst lieber etwas wenig Mehl, nur einen Pizokel garen und - falls noetig, d.h. wenn der Pizokel auseinanderfaellt - der Masse noch etwas Mehl beigeben. Rohe Kartoffeln grob raffeln (Bircherraffel), mit den Haenden Saft ausdruecken, Masse zurueck in die Schuessel geben. Mehl, Salz und Pfeffer daruntermischen. Reichlich Wasser - gesalzen - in einer grossen Pfanne aufkochen. Das Wasser soll knapp unter dem Siedepunkt bleiben. Mit einer Teeloeffel von der Masse Kloesschen abstechen und direkt ins Wasser geben. Loeffel immer wieder ins heisse Salzwasser tauchen. Kloesschen ca. 10 Minuten ziehen lassen. Sie sinken zuerst auf den Pfannenboden, loesen sich und steigen an die Oberflaeche. Pizokel mit Schaumkelle herausnehmen, abtropfen und in eine gefettete Gratinform geben. Kaese daruberstreuen und ca. 20 Minuten in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens gratinieren. Inzwischen Speckwuerfeln im Butter kurz braten, Zwiebel dazugeben und goldbraun werden lassen. Vor dem Servieren ueber die Pizokel verteilen. Dazu koennen auch noch Preiselbeer-Kompott u./o. Essigzwetschgen serviert werden. Die Pizokel koennen ruhig am Vortag ofenfertig vorbereitet werden. * Quelle: Betty Bossi, Schweizer Spezialitaeten, 1991 erfasst von Rene Gagnaux 2:301/212.19, 08.05.94 Erfasser: Stichworte: Kartoffel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besserEis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besser
Mami, Papi, ich will ein Eis! Wer Kinder hat, kennt diesen Spruch im Sommer nur zu gut. Und die Kleinen wollen meist am liebsten nicht nur ein Eis, sondern am besten gleich alle – und von jeder Eisbude, die man nur sieht.
Thema 25593 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Die britische Küche, einfach bis genialDie britische Küche, einfach bis genial
Viele Spottlieder wurden auf die britische Küche gesungen und wolle man behaupten, es träfe nicht zu, würde man sich unglaubwürdig machen. Andererseits besteht die englische Gastronomie nicht nur aus Fish und Chips, sondern hat durchaus mehr zu bieten.
Thema 6309 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1
Weihnachten hat nicht nur eigene Lieder, Bräuche und Spezialitäten – sondern auch einen eigenen Duft. Jeder kennt diesen besonderen Duft, der uns auf Weihnachtsmärkten verführerisch um die Nase weht.
Thema 9547 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |