Rezept Haerdaepfelbizli

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haerdaepfelbizli

Haerdaepfelbizli

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12086
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2430 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hartkäse !
Schnittkäse wird im Kühlschrank leicht hart. Wenn Sie ihn in Buttermilch legen, wird der Käse wieder ganz frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1500 g Kartoffeln
16  Zwiebelroehren
100 g Margarine
1 l Wasser; heiss
- - Salz
30 g Mehl
8 El. Sahne
1  Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Haerdaepfelbizli:

Rezept - Haerdaepfelbizli
Dies ist ein uraltes Schweizer Bauernrezept. Man ass es frueher gemeinsam aus einer grossen Schuessel. Dazu wurde frische Milch getrunken. Heute isst man dazu lieber Fleisch. Haerdaepfel sind uebrigens nichts anderes als Erdaepfel, also Kartoffeln. Kartoffeln schaelen, waschen und wuerfeln. In kaltem Wasser stehen lassen. Zwiebelroehren waschen, trockentupfen und in feine Ringe schneiden. Margarine im Topf erhitzen. Zwiebelringe reingeben. 2 Minuten darin braten. Mit Wasser auffuellen. Abgetropfte Kartoffelwuerfel reingeben. Salzen. Bei mittlerer Hitze 20 Minuten kochen lassen. Mehl mit der Sahne verquirlen. In den Topf ruehren und einmal aufkochen lassen. Schnittlauch waschen, abtropfen lassen und kleinschneiden. Haerdaepfelbitzli in eine Schuessel fuellen. Mit Schnittlauch bestreut servieren. Wozu reichen: Zu gebratenem Schnitzel oder Brathaehnchen und Kopfsalat. Vorbereitung 20 Minuten Zubereitung 20 Minuten * Menue 4/155 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Sun, 22 Jan 1995 Stichworte: Beilagen, Kartoffel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schlank im Schlaf - Insulin Trennkost Diät nach Dr. PapeSchlank im Schlaf - Insulin Trennkost Diät nach Dr. Pape
Diese Diät ist in aller Munde und sehr viele haben schon Erfolge verzeichnet. Einige Berichte und die Vorstellung des Buches Schlank im Schlaf auf Sat1 in Akte 07 haben bei vielen großes Interesse geweckt.
Thema 1006334 mal gelesen | 12.07.2007 | weiter lesen
Galettes - herzhafte CrêpesGalettes - herzhafte Crêpes
Bei den Galettes handelt es sich um die korrekte Bezeichnung für die herzhafte Variante der Crêpes. Normalerweise ist es hierzulande eher nebensächlich, ob die Crêpes nun mit einem süßen Belag wie Marmelade oder herzhaft belegt serviert werden.
Thema 5217 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 4578 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |