Rezept Haerdaepfelbizli

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haerdaepfelbizli

Haerdaepfelbizli

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12086
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2455 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Puter mit vier Keulen !
Wenn es bei Ihnen Puter geben soll und viele Gäste kommen, dann ist es besser zwei kleine, als einen großen Puter zu nehmen. Die Garzeit verringert sich wesentlich, und Sie haben vier Keulen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1500 g Kartoffeln
16  Zwiebelroehren
100 g Margarine
1 l Wasser; heiss
- - Salz
30 g Mehl
8 El. Sahne
1  Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Haerdaepfelbizli:

Rezept - Haerdaepfelbizli
Dies ist ein uraltes Schweizer Bauernrezept. Man ass es frueher gemeinsam aus einer grossen Schuessel. Dazu wurde frische Milch getrunken. Heute isst man dazu lieber Fleisch. Haerdaepfel sind uebrigens nichts anderes als Erdaepfel, also Kartoffeln. Kartoffeln schaelen, waschen und wuerfeln. In kaltem Wasser stehen lassen. Zwiebelroehren waschen, trockentupfen und in feine Ringe schneiden. Margarine im Topf erhitzen. Zwiebelringe reingeben. 2 Minuten darin braten. Mit Wasser auffuellen. Abgetropfte Kartoffelwuerfel reingeben. Salzen. Bei mittlerer Hitze 20 Minuten kochen lassen. Mehl mit der Sahne verquirlen. In den Topf ruehren und einmal aufkochen lassen. Schnittlauch waschen, abtropfen lassen und kleinschneiden. Haerdaepfelbitzli in eine Schuessel fuellen. Mit Schnittlauch bestreut servieren. Wozu reichen: Zu gebratenem Schnitzel oder Brathaehnchen und Kopfsalat. Vorbereitung 20 Minuten Zubereitung 20 Minuten * Menue 4/155 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Sun, 22 Jan 1995 Stichworte: Beilagen, Kartoffel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gulasch - Feinschmecker Gulasch mit RinderfiletGulasch - Feinschmecker Gulasch mit Rinderfilet
Gulasch hat zu Unrecht seinen Stempel als Allerwelts-Kantinenessen erhalten. Ohne Zweifel herrscht in deutschen Mensen ein Übermaß an mittelmäßigen Gulaschgerichten, die auf Basis von Fleisch minderer Qualität und ohne Finesse zubereitet wurden.
Thema 50356 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Rouladen - Rinderroulade mit klassischem RezeptRouladen - Rinderroulade mit klassischem Rezept
Kaum zu glauben – trotz des unaufhaltsamen Vormarsches mediterraner und asiatischer Küchentrends ist laut einer Umfrage die klassische Roulade immer noch das ungeschlagene Lieblingsgericht der Deutschen.
Thema 95268 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Kohl - das gesunde WintergemüseKohl - das gesunde Wintergemüse
Wenn es draußen stürmt und schneit, ist eine Erkältung nicht weit. Zum Glück können wir vorbeugen, in dem wir unsere Immunabwehr stärken. Robusten Naturen gelingt das mit wechselwarmen Duschen und viel Frischluft.
Thema 6923 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |