Rezept HAeHNCHENTOPF MIT FRUeCHTEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept HAeHNCHENTOPF MIT FRUeCHTEN

HAeHNCHENTOPF MIT FRUeCHTEN

Kategorie - Suppe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29037
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2398 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mehr Spaß beim Essen !
Gibt es bei Ihnen Eier- oder Thunfischsalat, dann füllen Sie ihn doch mal in Eiscremetüten. Nicht nur den Kindern macht das Essen gleich viel mehr Spaß.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Haehnchenbrustfilet
3 El. Sonnenblumenoel
1  gruene Peperoni
200 g Fruehlingszwiebeln
2  Knoblauchzehen
1/4 El. Zimtpulver
1/4 El. Nelkenpulver
800 ml Gemuesebruehe (Fertigprodukt)
1 Tl. Oregano (getrocknet)
1 Tl. Thymian (getrocknet)
200 g Sahne
2 El. Orangensaft
- - Salz
- - Cayennepfeffer
400 g Spinat
1  Banane
200 g Annanas
2 El. Mandeln (gehobelt)
Zubereitung des Kochrezept HAeHNCHENTOPF MIT FRUeCHTEN:

Rezept - HAeHNCHENTOPF MIT FRUeCHTEN
1. Fleisch waschen, trockentupfen und in Scheiben schneiden. 2/3 des Oel in einem Topf erhitzen. Fleisch darin anbraten, herausnehmen. 2. Peperoni halbieren, entkernen und wuerfeln. Fruehlingszwiebeln putzen, waschen und kleinschneiden. Knoblauch schaelen, hacken. Alles mit Gewuerzen im Topf anbraten. Fleisch, Bruehe, Sahne und Orangensaft zufuegen. Mit Salz und Cayennepfeffer wuerzen. Ca. 15 Minuten garen. 3. Spinat in kochendem Salzwasser blanchieren. Abgiessen, kalt abspuelen, gut ausdruecken und grob hacken. Zum Haehnchentopf geben. 4. Banane in Scheiben, Ananas in Stuecke schneiden. Uebriges Oel in einer Pfanne erhitzen. Fruechte und Mandeln darin kurz braten und auf dem Haehnchentopf anrichten. Pro Person: 490 kcal * aus freundin 5/97 Stichworte: Gefluegel, Eintopf, Obst, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kichererbsen - die witzigen HülsenfrüchteKichererbsen - die witzigen Hülsenfrüchte
Eine Schönheit sind sie wahrlich nicht. Dafür haben sie jedoch den lustigsten Namen aller Gemüsesorten: Kichererbsen sind fade braun und schrumpelig und machen keinen besonders raffinierten Eindruck. Der Eindruck täuscht.
Thema 12145 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Feuergefahr in der KücheFeuergefahr in der Küche
Frittieren, flambieren, kochen, backen und braten – keine Frage, in der Küche geht es heiß her. Kein Wunder, wenn da auch mal was in Brand gerät.
Thema 3189 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?
Viele Liebhaber des Sauerbratens, der weit über die Grenzen des Rheinlands hinaus bekannt und beliebt ist, schwören darauf: ein Sauerbraten hat aus Pferdefleisch zu bestehen. Rindfleisch ist bestenfalls Ersatz.
Thema 11273 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |