Rezept Haehnchentopf mit Fenchel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchentopf mit Fenchel

Haehnchentopf mit Fenchel

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21405
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2981 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zitronensaft gegen verschluckte Gräten !
Saugen Sie langsam an einer Zitrone. Durch die Säure wird die Gräte weich und lässt sich dann durch Essen von trockenem Brot hinunterschlucken. Im Magen wird die Gräte von den Magensäften zersetzt und ganz normal ausgeschieden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Haehnchenbrustfilet
3/4 l Bruehe
4  Pfefferkoerner
1  Lorbeerblatt
- - Salz
500 g Fenchel
125 g Moehren
150 g Creme fraiche
- - Pfeffer
- - Koriander gemahlen
2 Tl. Speisestaerke
2  Eigelb
50 g Pinienkerne
Zubereitung des Kochrezept Haehnchentopf mit Fenchel:

Rezept - Haehnchentopf mit Fenchel
Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten Fleisch in heisser Bruehe mit Gewuerzen ca. 5 Minuten garen. Gemuese putzen (etwas Fenchel aufbewahren), waschen, kleinschneiden. Zum Fleisch geben, weitere 15 Minuten garen. Creme fraiche und Gewuerze zufuegen, mit etwas in Wasser angeruehrter Staerke binden und mit Eigelb legieren. Mit geroesteten Pinienkernen und Fenchelgruen anrichten. Dazu: Reis Pro Person ca. 530 kcal (2230 kJ) * Quelle: Fuer Sie 4/92 erfasst von T.Pfaffenbrot Stichworte: Gefluegel, Huhn, Gemuese, Reis, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Japanische Küche und KochkunstJapanische Küche und Kochkunst
Wer hierzulande an japanische Küche denkt, dem fällt sicherlich Sushi ein, das höchst dekorative und schmackhafte Häppchenessen, vor dem es so manchem graust, weil dazu auch roher Fisch gehört.
Thema 9263 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Der Stint - ein ganz besonderer FischDer Stint - ein ganz besonderer Fisch
Der Verzehr von Fisch ist fraglos sehr gesund, doch immer eine Geschmacksfrage. Nicht jeder kann sich mit dem typischen Eigengeschmack anfreunden und besonders Kinder tun sich oft schwer damit, ab und an eine Fischmahlzeit zu verzehren.
Thema 15836 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Karamell, viel Zucker und sehr SüßKaramell, viel Zucker und sehr Süß
Mindestens 135 Grad braucht es, damit Kristallzucker zu schmelzen beginnt – und was dann passiert, ist nicht nur ein optisches Erlebnis, sondern führt auch zu einem süßen kulinarischen Höhepunkt, dem Karamell.
Thema 41358 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |