Rezept Haehnchentopf mit Fenchel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchentopf mit Fenchel

Haehnchentopf mit Fenchel

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21405
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3013 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Banane !
Beruhigen die Nerven, man ißt sie bei Magen und Nierenerkrankungen, gegen Gicht

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Haehnchenbrustfilet
3/4 l Bruehe
4  Pfefferkoerner
1  Lorbeerblatt
- - Salz
500 g Fenchel
125 g Moehren
150 g Creme fraiche
- - Pfeffer
- - Koriander gemahlen
2 Tl. Speisestaerke
2  Eigelb
50 g Pinienkerne
Zubereitung des Kochrezept Haehnchentopf mit Fenchel:

Rezept - Haehnchentopf mit Fenchel
Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten Fleisch in heisser Bruehe mit Gewuerzen ca. 5 Minuten garen. Gemuese putzen (etwas Fenchel aufbewahren), waschen, kleinschneiden. Zum Fleisch geben, weitere 15 Minuten garen. Creme fraiche und Gewuerze zufuegen, mit etwas in Wasser angeruehrter Staerke binden und mit Eigelb legieren. Mit geroesteten Pinienkernen und Fenchelgruen anrichten. Dazu: Reis Pro Person ca. 530 kcal (2230 kJ) * Quelle: Fuer Sie 4/92 erfasst von T.Pfaffenbrot Stichworte: Gefluegel, Huhn, Gemuese, Reis, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?
Knochenmark verspeisen – bei dieser Vorstellung schüttelt es nicht nur so manchen Vegetarier –, ist für viele Genuss und eine Delikatesse – und das nicht nur bei den menschlichen Gourmets, sondern auch im Tierreich.
Thema 14576 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Paprika - Paprikaschoten geben dem Essen die FarbePaprika - Paprikaschoten geben dem Essen die Farbe
Was wäre ein mexikanisches Essen ohne Paprika? Was ein chinesisches Fleischgericht? Was eine Gemüsepizza oder ein ungarisches Gulasch? Nur das halbe kulinarische Vergnügen.
Thema 7391 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Zitronengras - Lemongras für asisatische GerichteZitronengras - Lemongras für asisatische Gerichte
Alleine der Name kann einem das Wasser im Munde zusammen laufen lassen: Zitronengras kitzelt schon beim Aussprechen in Gaumen und Nase und klingt nach belebender Frische.
Thema 12806 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |